NuR: Jenseits der Grenze – Wiedersehen mit Nel und Rin von Kaye Alden

Im fünften Band ihrer NuR-Reihe präsentiert Kaye Alden Nel und Rin auf den ersten Blick so gegensätzlich wie nie. Und packt ganz wundervolle Magie mit in die Geschichte!

Ungezählte Universen.
Zwei Männer.
Eine Liebe.

Als der Schamane Rin dem Ruf der Geister folgt und sein Heiligtum verlässt, stößt er auf eine Bande Gesetzloser, die einen sonnenhaarigen Mann gefangen hält. Ohne zu zögern befreit Rin ihn, nimmt ihn mit sich und pflegt ihn gesund. Sehr schnell ist ihm jedoch klar, dass Nel nicht nur ebenso wie er mit Geistern reden kann, sondern dass der junge Mann auch alles ablehnt, was nicht in das enge Weltbild seines Volkes passt. Und dazu gehört auch die Liebe zwischen Männern. Doch für Rin kommt die Erkenntnis zu spät; sein Herz liegt bereits in den Händen des Fremden.

Kommentar verfassen