Wir – die Uferlosen

Liebe Freunde,

es kam nun schon ein-, zweimal vor, dass wir darauf angesprochen wurden, warum diese oder jene AutorIn (noch) nicht bei uns Mitglied ist, wenn wir schon eine Gruppe von “Gay Content”-AutorInnen sind. Hin und wieder erhalten wir auch Nachfragen, wie man uns beitreten kann. Aus diesem Grund möchten wir noch einmal sagen, dass wir uns nie als offene Gruppe verstanden haben, sondern beinahe von Anfang an ein festes, geschlossenes Kollektiv aus befreundeten AutorInnen waren, die gemeinsam an ihren Projekten arbeiten wollen.

“Die Uferlosen” versteht sich auf keinen Fall als eine Art “Qualitätssiegel”, das sich herauf- und andere herabsetzen will, oder als “Eliteclub”. Wir sind einfach eine kleine Gruppe von Freunden, die gemeinsam ihrer Leidenschaft nachgehen.

Bitte seht es uns also nach, dass wir nicht unbedingt neue Leute aufnehmen. Da draußen gibt es viele tolle KollegInnen, die wir sehr schätzen, sowohl menschlich als auch als AutorInnen, und jedeR von uns hat auch außerhalb der Uferlosen wundervolle (Schriftsteller-)Freunde. Dass sie nicht Mitglied bei den Uferlosen sind, heißt keinesfalls, dass wir sie weniger schätzen. Das hier ist einfach unsere kleine, feine Arbeitsgruppe und sie wird genau das bleiben.

Geburtstagsbuch: Fisch in der Falle

Heute feiert Tinas “Fisch in der Falle – Meeresträume II” seinen ersten Buchgeburtstag! Herzlichen Glückwunsch!

Alvars und Sayains Abenteuer geht in die nächste Runde! Und wie der Titel schon andeutet, wird es brenzlig für die beiden:

Meeresträume – das ist eine phantastische gay-romance-Trilogie um Gestaltwandler, Meermänner und Geheimnisse, die in den Tiefen der Ozeane schlummern.

Nachdem sie die Sklavenhändler von Thalessias Küsten vertrieben haben, scheint Alvars und Sayains gemeinsames Leben perfekt. Doch bei einem Überfall auf dem Rückweg vom Markt wird Alvar schwer verletzt. Hilflos muss er zusehen, wie Sayain auf offener Straße entführt wird.
Die freche Streunerin Marsi flickt den Seefahrer nicht nur zusammen, sondern bringt ihn auch auf die Spur eines verschrobenen Eigenbrötlers, der exotische Wesen sammelt.
Trotz aller Entschlossenheit, seinen Geliebten zu befreien, prallt Alvar gegen magische Barrieren. Während Funken ihn umtanzen, muss er um Sayains Leben fürchten …

Finale der Jäger!

Dahlia hat das fulminante Finale von Jäger in den Schatten veröffentlicht!

Ein heimtückischer Verrat und ein Zauber, der die Welt ins Chaos stürzen soll.

Nachdem sein Team fast gänzlich auseinander gebrochen ist, will der Jäger Nikolaj nur noch eines: die Verräterin zur Strecke bringen. Doch sie ist wie vom Erdboden verschluckt.

Während die Suche nach ihr im Sande verläuft, häufen sich die Probleme. Selbstgerechte Hexen, diebische Gestaltwandler und mörderische Flussgeister halten Nikolaj davon ab, sein eigentliches Ziel zu verfolgen.

Fast zu spät wird klar, was wirklich auf dem Spiel steht: das Überleben der Menschheit.


Unerwartete Enthüllungen, neue Verbündete und unberechenbare Gegner.

Im spektakulären Finale der Serie steht das Ermittlerteam vor seiner bislang größten Herausforderung.

 

E-Book: 6,99 €, Taschenbuch folgt in Kürze

 

Leanns Flamm-Chroniken-Auftakt ist da!

Leann hat da wieder ein Buchdickercken für uns. Und das ist erst der Anfang!

Zwanzig Schritte.
Weiter darf sich Taugenichts Dashan nicht von Flint entfernen, sonst werden sie von ihren Giftarmreifen getötet.

Dabei wollte Dashan doch nur einen Blick auf den Neuzugang in der Sammlung des Königs werfen: den Flamm Flint, heiß wie Feuer und exotisch wie eine Nacht unter östlichen Sternen. Dummerweise brannte besagte Sammlung dabei ab. Zur Strafe werden beiden tödliche Giftarmreife verpasst, die sie aneinander binden. Um seine Freiheit wieder zu erlangen, muss Dashan als Flints Bewacher den Hochzeitstross der Prinzessin begleiten.
Als sie unterwegs von Sturmreitern überfallen werden, sieht er seine große Stunde gekommen. Endlich darf er zeigen, was in ihm steckt! Nämlich ein Held, der die Prinzessin rettet! Doch sein Plan wird von Flint vereitelt, der ihn zur Flucht zwingt. Denn wie heißt es so schön im Gesetz der Flamm: „Besser ein lebender Feigling als ein toter Held.“

 

E-Book: 7,99 €, Taschenbuch folgt in Kürze

 

Kayes Seelenraub ist da!

Kaye schließt ihre Minireihe “Ewige Seelen” ab. Mit dabei: Zucker! Gabriel und David, das Rätsel der verschwundenen Ewigen Seelen und Rattenwandler Pierre!

Zwei Helden, vom Schicksal zusammengeführt! Zwei Herzen, eine Bestimmung!

Das Autorenkollektiv “Die Uferlosen” präsentiert: “Seelengefährten”. In jedem Buch wird das Thema neu interpretiert, aber eins haben alle Bände gemeinsam: Sie gehen direkt ins Herz.


Zwei Seelen, ein Band durch die Ewigkeit.

Um Yves zu retten, verfolgen Gabriel und der Rattenwandler Pierre einen riskanten Plan. Statt sich und David in Sicherheit zu bringen, präsentiert Gabriel sich als Köder – immer in der Hoffnung, dass sein Geliebter ihn nach seinem spurlosen Verschwinden durch die Verbindung ihrer Seelen schnell genug finden und retten kann. Vorzugsweise, bevor er dem zum Opfer gefallen ist, was die Entführer den ewigen Seelen antun.

David ist alles andere als begeistert von dem Plan, doch wenn die Alternative Yves’ Tod oder Schlimmeres ist – welche Wahl hat er?

 

E-Book: 5,99 €, Taschenbuch: 14,99 €

 

Geburtstagsbuch: Die Saiten meines Herzens

Und wir haben schon das nächste Geburtstagsbuch! Heute feiert “Die Saiten meines Herzens” von unsere Dahlia aka Eliza den erste Buchgeburtstag. Herzlichen Glückwunsch!
Die “Saiten meines Herzens” ist ein romantischer Coming-of-Age-Roman. Nach einem Schicksalsschlag sucht Alden nach einem neuen Sinn in seinem Leben – und findet Luke. Vielleicht wollt ihr die beiden auf ihrem Weg begleiten.

Alden Winfield ist ein begnadeter Geiger und er träumt von nichts anderem, als auf den Bühnen der Welt zu spielen. Sein ganzes Leben hat er auf dieses Ziel hin ausgerichtet – er hat keine Zeit für Freunde und erst recht nicht für Liebe. Er braucht nichts mehr als seine Musik. Nichts mehr als die Violine in seinen Händen.

Doch dann macht eine Krankheit seinen Traum zunichte und die Zukunft, die Alden bis ins kleinste Detail geplant hatte, ist nur noch ein Scherbenhaufen. Was soll jetzt aus seinem Leben werden?

Die Hoffnungslosigkeit droht ihn zu ersticken und um den Schmerz einen Moment zu vergessen, will er sich Trost erkaufen: Vom Straßenstrich gabelt er Luke auf, der nicht nur hübsch, sondern auch sehr scharfzüngig ist. Ihre Begegnung verläuft jedoch ganz anders als geplant und nachdem sich ihre Wege wieder trennen, geht Luke ihm nicht mehr aus dem Kopf

Aber Felix gibt nicht so leicht auf – er beschließt zu kämpfen. Eigentlich nur um den Titel, doch dann schleicht sich hinterrücks die Liebe aus einer ganz unerwarteten Richtung an.

Und er hat Hörnchen!

Pragmatische Zwerginnen, eine Söldnertruppe, böse grüne Magie: Mittendrin treffen der verschleppte Dämon Sorian und der leicht ablenkbare Daraz aufeinander:

Haudegen Daraz und seine bunte Truppe bekommen den Auftrag, dem Treiben eines Schwarzmagiers ein unrühmliches Ende zu bereiten. Womit niemand gerechnet hat: Der Magier hielt einen Dämon gefangen. Womit Daraz niemals hat rechnen können: Das verstörte Geschöpf erweckt nicht nur sein Mitgefühl, sondern bringt auch seinen Herzschlag vollkommen aus dem Takt.

Langsam fasst der Dämon Sorian Vertrauen zu seinem Befreier, und als Daraz merkt, dass die Söldnertruppe unter Beschuss gerät, kann er sich nur noch auf Sorian verlassen – auch wenn er weiß, dass der ihm nicht vertraut …

Geburtstagsbuch: Meisterdiebe

Heute feiert “Meisterdiebe” seinen ersten Buchgeburtstag! Herzlichen Glückwunsch, Tanja!
Ihr kennt das Buch noch nicht? Dann schnuppert in den Klappentext hinein und vielleicht stehlen die Meisterdiebe ja auch euer Herz!

Ganz freiwillig arbeitet der selbstverliebte Sian nicht für die Königsmutter. Doch immerhin verschafft ihm seine Stellung als Priester Zutritt zu allen Häusern und Burgen, wo er seiner Neigung zum Diebstahl und seinem Auftrag als Spion nachgeht. Bis er tatsächlich einen Konkurrenten um einen seltenen Edelstein bekommt:
Der Elf Yoreq flüchtet vor den Wachen, als er in Sians Arme prallt und von diesem höchst praktisch veranlagt in einer Kleidertruhe verborgen wird. Doch dieses Zusammentreffen bringt Komplikationen mit sich. Und zwar bedeutend mehr als das Herzflattern in Sians Brust. Werden Sian und Yoreq trotz gegensätzlicher Loyalitäten die Hindernisse überwältigen können, die der älteste der Geister ihnen in den gemeinsamen Weg wirft?

Ein Monster von Regina Mars!

Tatsächlich: ein Monster! Im 5. Stock obendrein!

»Ich glaube dir.« Es klang richtig feierlich. »Und ich werd dich nichts fragen. Nur … lauf nicht vor mir weg. Dann lauf ich dir auch nicht hinterher. Okay?«

Endlich in München! Jetzt braucht Wastl nur noch eine Wohnung und dann kann er sich auf die Suche nach der großen Liebe machen. Der größten! Leider findet er keine Wohnung. Nach unzähligen Besichtigungen landet er versehentlich im Luxusappartement von Adrian, den ein düsteres Geheimnis umgibt.

Was macht das naive Landei mit dem furchtbaren Dialekt in seiner Wohnung? Adrian will seine Ruhe! Und weiter einsam leiden, so, wie er es verdient. Doch Wastl umgarnt ihn mit grauenvollen Gerichten und seinem strahlenden Lächeln, und mit jedem Tag, der vergeht, stiehlt er sich mehr in Adrians Herz …

E-Book: 4,99 €, Taschenbuch: kommt noch, versprochen!

 

Zuckerguss und Seelensuche

Kaye hat die Zuckerdose aus dem Schrank geholt und ihr Seelengefährtenpaar in spe nach Vancouver verfrachtet. Damit stellt sie den dritten Band unserer uferlosen Reihe “Seelengefährten” (und den ersten Band ihrer Minireihe “Ewige Seelen” in der Reihe) vor:

Zwei Helden, vom Schicksal zusammengeführt! Zwei Herzen, eine Bestimmung!

Das Autorenkollektiv “Die Uferlosen” präsentiert: “Seelengefährten”. In jedem Buch wird das Thema neu interpretiert, aber eins haben alle Bände gemeinsam: Sie gehen direkt ins Herz.


Ewige Seelen, gefangen im immerwährenden Kreislauf von Tod und Wiedergeburt ihrer wahren Gefährten …

So hat sich David sein Leben nach dem Studium nicht vorgestellt. Alle seine Freunde sind tollen Jobangeboten folgend in andere Städte gezogen; einzig er ist gezwungen, bei Tim Hortons zu arbeiten, um sich über Wasser zu halten. Und all das nur, weil ihn etwas in Vancouver festhält, das er nicht benennen kann. Sein Glück scheint sich zu wenden, als er Gabriel begegnet – charmant, gut aussehend und offensichtlich von ihm fasziniert.

Gabriel ist eine ewige Seele – gegen Alter und Krankheit gefeit, lebt er bereits seit über zweihundert Jahren. Immer auf der Suche nach seinem Gefährten ist er dazu verdammt, David zu finden, zu lieben und an den Tod zu verlieren. Halt in den grauen Jahren zwischen Davids Leben gibt ihm sein bester Freund, eine ewige Seele wie er.

Doch jemand oder etwas scheint Jagd auf ewige Seelen zu machen, denn eine nach der anderen verschwindet. Und diese Bedrohung nähert sich Gabriels Freundeskreis.

E-Book: 5,99 €, Taschenbuch: 14,99 €