Romantisches Schlachtengetümmel: Flammensturm

Tanja mixt ihr beiden Lieblingsgenre, und heraus kommt: Gay Heroic Romantic Fantasy. Damit stellt sie den zweiten Band unserer uferlosen Reihe “Seelengefährten” vor:

Zwei Helden, vom Schicksal zusammengeführt! Zwei Herzen, eine Bestimmung!

Das Autorenkollektiv “Die Uferlosen” präsentiert: “Seelengefährten”. In jedem Buch wird das Thema neu interpretiert, aber eins haben alle Bände gemeinsam: Sie gehen direkt ins Herz.


Geschichte neigt dazu, sich zu wiederholen. Aus gutem Grund bewahren die Elfen die Geschichten über ein Krieger- und Liebespaar, das einst die Albtraumgespinste zurückgeschlagen hat.

Mit Lobpreisung hat Elfenkrieger und Hitzkopf Zeriac gerechnet, als er einen der verhassten menschlichen Soldaten als Gefangenen ins Lager schleppt. Aber es kommt anders: Ein Blick auf den sanften und allzu höflichen Hünen Curan genügt der Stammesältesten, um den beiden jungen Männern Scheußliches zu eröffnen. Dabei stellt die Rückkehr der monströsen Albtraumgespinste das kleinste Problem dar, findet Zeriac. Schlimmer ist das, was die Alte da über ein mystisches Paar faselt …

Zeriac kennt die Legende natürlich, sieht aber gar nicht ein, sich sein Leben von einer angeblichen Schicksalsmacht vorschreiben zu lassen – und wen er gefälligst zu lieben hat! Doch die Armeen der Albtraumkönigin rücken unaufhaltsam vor, und Zeriac und Curan stehen vor ihrer größten Schlacht. Denn den monströsen Kreaturen ist es gleich, ob sie Mensch, Zwerg oder Elf zerfleischen …

E-Book: 5,99 €, Taschenbuch: 14,99 €

 

Valentinstag? Valentinstag!

Bei unserer Autorin Tina Alba gibt es zum Valentinstag ein kleines Geschenk!

Die Veröffentlichung des dritten und letzten Bandes ihrer “Meeresträume”-Trilogie stellt sie für eine begrenzte Zeit Band 1, “Fisch im Netz”, und Band 2, “Fisch in der Falle” wieder auf Kindle Unlimited zur Verfügung. Wer also die ersten beiden Bände der Trilogie noch nicht kennt: Greift zu und lest euch “auf Stand”, bevor der lang erwartete Abschluss der Reihe erscheint!

Fisch im Netz auf KU lesen oder kaufen:

Fisch in der Falle auf KU lesen oder kaufen:

Kaye Alden: Das Nebelbuch ist da!

Kaye Alden und ihre Co-Autorin Eli Berg verschleppen uns vergnügt in eine Welt voller Dämonen, Geister und dem unbändigen Wunsch eines Mannes nach Rache!

Geheimnisvolle Dämonen, ein mächtiger Schutzgeist und eine alte Rache

Nach langer, ermüdender Suche findet der Krieger Tao-Han die Spur seines Erzfeindes Min-Yen endlich auf einem kleinen, obskuren Planeten. Der Mann, der Tao-Han Ehre und das Leben seiner Familie gekostet hat, ist auf dem Planeten zum Berater des Fürsten geworden und von Reichtum, Ansehen und dazu noch den mächtigen Schilden des Schutzgeistes Mauve umgeben. Um nicht erneut gegen ihn zu verlieren, braucht Tao-Han eine gleichermaßen mächtige Hilfe.
Der Nebeldämon Linde macht zunächst weder den Eindruck, dass er über genügend Macht verfügt, noch dass er ausreichend ehrlich ist. Sein Preis für die Unterstützung ist hoch, Tao-Han zahlt ihn nur voller Misstrauen und widerwillig. Doch erhält er im Austausch weitaus mehr als sicheres Geleit. Sein Leben, das bisher nur von Rache getrieben wurde, wird durch den Nebeldämon und unter dem Einfluss des kapriziösen Schutzgeists und dessen Diener Bast auf den Kopf gestellt und in neue Richtungen gelenkt.

E-Book: 3,99 €, Taschenbuch: 10,99 €

 

Neu, New York, Katzenpfötchen: Eliza Dawson

Eliza Dawson entführt uns in eine märchenhafte Romanze, die alles dabei hat: New York, Geheimnisse, Schicksal, schmutzige Katzenpfötchen und mehr!

Jules war nie abergläubisch, bis ihm ein zerbrochener antiker Spiegel zum Verhängnis wird.
Um die Schulden zurückzuzahlen, nimmt er eine Stelle als Haushälter bei dem Eigenbrötler Alan an. Er will einfach nur seinen Job gut machen, aber sein griesgrämiger Chef und dessen grantiger Kater Jigsaw machen ihm das Leben schwer.
Am liebsten würde Jules alles hinschmeißen, aber die Schulden baumeln wie ein Damoklesschwert über ihm.

Zu Anfang will Alan Jules einfach nur loswerden und wieder seine Ruhe haben. Doch je mehr Zeit er mit dem warmherzigen jungen Mann verbringt, umso mehr Risse bekommt sein Panzer. Kann es wirklich sein, dass er sich nach und nach in ihn verliebt?
Doch sein eigenes Temperament und lang gehegte Schuldgefühle stehen ihm selbst im Weg. Denn wie soll er Jules’ Herz erobern, wenn er nicht mehr daran glaubt, Liebe überhaupt zu verdienen?

E-Book: 2,99 €, Taschenbuch: 9,99 €

 

Neu: Wir sind auf MeWe!

Uns Uferlose gibt es jetzt auch auf MeWe: Komm an Bord!

MeWe ist Social Media ohne Datenkrake, Werbung – und es ist und bleibt kostenfrei. Der Schutz der persönlichen Daten steht an erster Stelle. Neugierig? HIER findest Du die Datenschutzerklärung von MeWe. Wir freuen uns auf Dich!

Geburtstagsbuch On the Edge

Bevor es am 27. Januar ein neues Eliza-Buch gibt, haben wir heute Grund zur Feier: Happy Buchgeburtstag!

Ein Happy End fällt einem nicht in den Schoß, man muss hart dafür arbeiten.

Wie hart das ist, erleben Rafe und Quincy nach fünf Monaten Beziehung jeden Tag – Eifersucht, Zweifel und Sorgen bestimmen ihren Alltag. Ihr Liebesglück ist nur eine schale Erinnerung, an die sie sich verzweifelt klammern. Und über allem schwebt die Frage, ob ihre Liebe es wert ist, für das Happy End zu kämpfen oder ob sie nicht besser getrennte Wege gehen sollten …

Im packenden Finale der “Raving Hearts”-Reihe steht für Rafe und Quincy noch einmal alles auf dem Spiel und auch das Schicksal der Band entscheidet sich.

uferlos: Reginas Comeback mit dem Mondmal

Es gibt etwas Neues bei uns, und Regina macht den Auftakt mit ihrem neuen Roman “Das Mondmal”!

 

 

Zwei Helden, vom Schicksal zusammengeführt! Zwei Herzen, eine Bestimmung!

Das Autorenkollektiv “Die Uferlosen” präsentiert: “Seelengefährten”. In jedem Buch wird das Thema neu interpretiert, aber eins haben alle Bände gemeinsam: Sie gehen direkt ins Herz.


Zwei Herzen, ein Zeichen. Wer das Mondmal eines anderen trägt, ist mit ihm verbunden – für immer. Doch was, wenn dein Zeichen jemandem gehört, den du hasst?

Nach einer harten Kindheit im Waisenhaus geht es für Ridley endlich aufwärts. Als »Zukal der Zerstörer« ist er der beste Käfigkämpfer der Arena, und bald wird er auch der beste Heiler der Akademie sein. Jemand wie er glaubt nicht an Mondmale. Keine Göttin kann ihm vorschreiben, wen er zu lieben hat. Sein einziges Problem ist dieser Idiot von der Tempelwache, der sein gesamtes Geld in den Kanal geworfen hat. Und nur, weil Ridley ein winziges Boot geklaut hat … während darauf eine Trauerzeremonie stattfand

Slar wird den feigen Dieb finden, der ihn vor seinem besten Freund lächerlich gemacht hat. Nicht nur, weil er heimlich in diesen besten Freund verliebt ist. Sondern auch, weil Gesindel wie Ridley Zukal nicht frei herumlaufen darf. Selbst wenn dieses Gesindel den Körper eines Kriegsgottes und ein überaus anziehendes Lächeln hat …

 

Geheimnisvolle Liebesflammen II

Tina Alba präsentiert uns ihre zweite Novelle in der Reihe “Liebesflammen”. Heute geht es um einen Fürsten  – mit Maske!

Gefangen in Einsamkeit und Sehnsucht schleicht sich Fürst Venaro Traverra Nacht für Nacht heimlich und maskiert vom Palast in die Straßen der Stadt, um dort ein Liebesabenteuer zu finden. Doch als er auf die beiden Liebesdiener Diaro und Nairan trifft, wandelt sich seine Suche nach einem flüchtigen Abenteuer in etwas anderes – denn die Gesichter der beiden schönen Männer haben sich in sein Herz gebrannt. Und auch das Gasthaus, in dem er die beiden trifft, ist mehr, als es zu sein scheint. Denn als Venaro eine mysteriöse Warnung in seiner Kleidung findet, überschlagen sich die Ereignisse, und er findet sich selbst als Opfer einer finsteren Intrige …

Liebesflammen – das ist eine Reihe kurzer, spritziger Gay-Romance-Novellen in phantastischen Welten, mit Magie und wundervoller Liebesgeschichte.
Jede Novelle widmet sich einem anderen Heldenpaar.

 

Elfenwolf – Der Magie verfallen XI

Raschelndes rotes Herbstlaub, Elfenjäger, ein sommersprossiger Heiler, der seine Gabe als Berufung versteht … und Karrikan:

Als der Heiler Tiver nachts aus dem Bett gerufen wird, hat er keine Ahnung, in was er schlaftrunken hineinstolpert. Wenige Stunden später findet er sich in einem Käfig mit kranken Elfensklaven wieder und muss doch erkennen, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist. Denn unerwartete Rettung tritt in Gestalt des Elfenkriegers und vormaligen Arenasklavens Karrikan auf.

Wortkarg, vernarbt und den Kopf voller revolutionärer Ideen entspricht Karrikan keinesfalls den Idealen des sanftmütigen Heilers – doch Tiver verliert sein Herz, während rings um ihn und Karrikan ein Sturm entfesselt wird, der das ganze Reich in den Abgrund stürzen kann.