Kleine Verzögerung

Der Podcast verzögert sich wegen “isnunmalso” leider ein wenig. ^^° Bis spätestens Sonntag könnt ihr die aktuelle Folge aber anhören. 😀

Liebe Grüße
Kaye

Faustpfand – Der Magie verfallen VIII

Im Sommer hat Tanja eine erfrischende Vorliebe für Eis und Frost. Ob Jolian und Aenyn das auch so toll finden?

Der erfolgreiche Kaufmann Aenyn wirkt nach außen kühl und berechnend. Doch seine Anteilnahme für Kriegsveteranen beweist seine weiche Seite. Als vor seiner Tür ein vormaliger Soldat von der Stadtwache zusammengeschlagen wird, greift Aenyn ein, nur um sich Hals über Kopf in den störrischen, hinkenden und halbverhungerten Jolian zu verlieben. Hastig denkt er sich Strategien aus, damit dieser Grund für Herzklopfen nicht gleich wieder davonhumpelt. Er bietet ihm Unterkunft und Arbeit, und sie kommen sich rasch näher – bis Jolian spurlos verschwindet und ein Erpresser von Aenyn das Unmögliche verlangt …

Fisch in der Fall – Meeresträume II

Und wieder entführt Tina uns an Meeresgestade mit schaumgekrönten Wellen, Möwengeschrei und natürlich ihrem Pärchen Sayain und Alvar:

Nachdem sie die Sklavenhändler von Thalessias Küsten vertrieben haben, scheint Alvars und Sayains gemeinsames Leben perfekt. Doch bei einem Überfall auf dem Rückweg vom Markt wird Alvar schwer verletzt. Hilflos muss er zusehen, wie Sayain auf offener Straße entführt wird.

Die freche Streunerin Marsi flickt den Seefahrer nicht nur zusammen, sondern bringt ihn auch auf die Spur eines verschrobenen Eigenbrötlers, der exotische Wesen sammelt.

Trotz aller Entschlossenheit, seinen Geliebten zu befreien, prallt Alvar gegen magische Barrieren. Während Funken ihn umtanzen, muss er um Sayains Leben fürchten …

Heute kein Podcast

Ihr Lieben, der Podcast soll nicht schon wieder in eine ausgedehnte Sommerpause verschwinden. Da Dahlia jedoch mehr Zeit für ihren Brotjob braucht, haben wir uns entschieden, den Rhythmus einfach ein wenig zu dehnen. Er wird künftig also alle zwei Wochen statt wöchentlich erscheinen.

Damit ihr schon mal in den Rhythmus kommt 😉 , gibt es heute kein Gay Romance auf die Ohren. Die nächste Folge erscheint gewohnt in alter Frische (und tatsächlich länger als gewohnt) nächste Woche am Donnerstag, den 26.04.2018.

Wir hoffen, ihr bleibt uns treu. <3

Leipziger Buchmesse

Dahlia und Tanja sind auf der Leipziger Buchmesse!

Am Messedonnerstag lesen die beiden von 16:30 – 17 Uhr auf der Read & Meet Netzwerkfläche, Halle 5, Stand C 600. Tanja liest aus “Meisterdiebe” und Dahlia aus “Meermänner küsst Mann nicht”. Die Lesung trägt den schönen Namen “Queer durch die Fantasy”.

Am Messesamstag könnt ihr von 12 – 13 Uhr Dahlia bei ihrem Meet & Great treffen. Ihr findet sie am Stand des Selfpublisher-Verbandes, Halle 5, Stand D 506.

Aktualisierungen für Leann Porter

Unser Genre ist uferlos und weit gefächert, und unser Schwerpunkt liegt auf Selfpublishing. Aber wir haben uns zusammengesetzt und uns gefragt, warum wir nicht auch stolz die Verlagsveröffentlichungen unserer Hybrid-AutorInnen in unserem Genre präsentieren. Ist doch doof, tolle Geschichten zu verschweigen!

Also haben wir heute schon einmal die Verlagspublikationen von unserer Leann Porter eingepflegt! Viel Spaß beim Stöbern! Hier geht es zu Leanns Seite: KLICK

Spotlight

Wo kommen eigentlich die kleinen Ideen her? Unsere Autorin Regina Mars hat da eine kleine Entstehungsgeschichte zu “Seine Narben”:

Das einzige Buch, bei dem ich noch haargenau weiß, wann mir die Idee kam. Am Morgen nach dem 30. Geburtstag einer Freundin lag ich verkatert im Bett (einer anderen Freundin) und wollte nicht aufstehen, um ihrem seltsamen Mitbewohner nicht zu begegnen. Schlafen konnte ich auch nicht mehr. Also habe ich nachgedacht, natürlich über das Schreiben. Ich hatte gerade festgestellt, dass mir Erotikszenen doch irgendwie Spaß machen. Das Problem: Die kommen immer so spät im Buch. Die übliche Reihenfolge war bei meinen Romanen bisher: Die Protagonisten können sich nicht leiden (Anfang bis Mitte), sie lernen, dasss der jeweils andere doch ganz okay ist (Mitte), verlieben sich unsterblich, gestehen sich ihre Liebe und dann: Erotik. Ganz am Ende also.
Wie bringt man also Erotik in die Anfangsphase, in der sie sich noch nicht leiden können? Mein (und Stans) genialer Plan: Der eine will den anderen in Schwierigkeiten bringen, indem er ihn verführt. In was für Schwieirgkeiten? Hm, wie wär’s, wenn er will, dass der andere vom Internat fliegt, weil er das Zimmer nicht mit ihm teilen will. Warum will er es nicht teilen? Weil der andere Typ den furchtbaren Charakterfehler hat, arm zu sein.
Aber was für ein fieser Typ würde solchen Aufwand betreiben, nur, um sein Zimmer für sich zu haben? Die Antwort war natürlich: Konstantin Friedrich Wilhelm von der Waldeshöhe-Leberbach. Ein Protagonist, bei dem ich nicht erwartet habe, dass ihn irgendjemand außer mir mag. Zum Glück kam es anders und “Seine Narben” ist bis heute mein erfolgreichstes Buch. Warum? Keine Ahnung. Aber ich freue mich darüber. :)

Alle Infos rund um Reginas Geschichte findest Du hier: KLICK

Aktualisierungen für Tina Alba

Nachdem wir gestern im Kreise der Uferlosen unsere liebe Tina Alba in unserer Mitte willkommen hießen, wurden heute all unsere Blog-Seiten aktualisiert, damit Du sie auch überall findest!

Tina bringt schon vier veröffentlichte Romane im Genre Gay mit, und Nummer Fünf folgt in Kürze. Du kannst Dir die Wartezeit ja mit Stöbern versüßen! Hier geht es zu Tinas Seite: KLICK