Geburtstagsbuch: Donnergrollen (Jäger in den Schatten 1 4)

Dieser August hat es in sich, liebe Follower*innen, denn schon wieder feiert ein uferloses Buch Geburtstag! Heute wird “Jäger in den Schatten – Donnergrollen” von Dahlia von Dohlenburg zwei Jahre alt und hat damit definitiv schon laufen gelernt.

 

Eine grausame Mordserie und große Gefühle – und natürlich gay romance!

 

Eine blutige Mordserie erschüttert das idyllische Dörfchen Spuggenitz. Als ihr Jugendfreund dem Mörder zum Opfer fällt, wendet Melissa sich hilfesuchend an ihren großen Bruder. Aber kann Sebastian ihr helfen?

***

Beunruhigt macht Sebastian sich auf den Weg in sein Heimatdorf – was nicht nur bedeutet, auf die Jagd nach einem Mörder zu gehen, sondern sich auch seiner Familie zu stellen.

Nikolaj beschließt, ihn zu begleiten. Durch die Jagd nach einem gewöhnlichen Mörder will er sich von den Problemen ablenken, die den Alltag im Hauptquartier seit ihrem letzten Fall überschatten. Doch das ist nicht der einzige Grund: Vielleicht wird er sich seiner Gefühle für Sebastian klarer und kann sich mit ihm aussprechen, wenn er mehr Zeit mit ihm verbringt. Denn die Spannungen zwischen ihnen werden immer unerträglicher.

Als dann jedoch eine weitere Leiche gefunden wird, überschlagen sich die Ereignisse.

 

Geburtstagsbuch: Ein Trainer mit gewissen Vorzügen

Es gibt wieder Kuchen bei den Uferlosen, denn Laurin Dahlems “Trainer mit gewissen Vorzügen” feiert seinen Dreijährigen! 🙂

Gay Romance um Kampfsport und schnuckelige Trainer

Lennard findet seinen Kampfsporttrainer Aadil sehr sexy, glaubt jedoch nicht daran, dass sich zwischen ihnen jemals etwas ergeben könnte – bis sich doch etwas ergibt. Doch für Aadil scheint sich die Sache nach dem einen Mal Sex erledigt zu haben, was seine Nähe für Lennard unerträglich macht …

 

Geburtstagsbuch: Mondwandel (Jäger in der Schatten Staffel 1)

Party bei den Uferlosen, denn heute feiert Dahlia von Dohlenburgs “Mondwandel” den dritten Geburtstag! Fast schon ein Kindergartenkind!

Gay Romance um mystische Kreaturen und Verbrechen

Ohne das Wissen der Bevölkerung gibt es eine Schattengesellschaft von übernatürlichen Wesen, die größtenteils friedlich mit den Menschen zusammenleben. Doch hin und wieder erschüttern grausame Verbrechen diesen Frieden. Verbrechen, die keinen menschlichen Ursprung haben können.
In diesen Fällen ermittelt eine Spezialeinheit der Polizei – die Abteilung Paranormale Kriminalität des BKAs.
Dies sind ihre Geschichten!

Jäger in den Schatten 1: Mondwandel – Eine Mordserie erschüttert das Ruhrgebiet: junge Männer sterben zu Vollmond auf bestialische Weise.

Der Student Sebastian soll das nächstes Opfer werden. Entsetzt sieht er sich einem leibhaftigen Werwolf gegenüber. Im letzten Moment wird er von dem Jäger Nikolaj vor dem sicheren Tod bewahrt. Doch der Fluch des Werwolfs lastet nun auf ihm und Sebastian kann nur gerettet werden, wenn der Killer vor dem nächsten Vollmond zur Strecke gebracht wird.
Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Sebastian stürzt sich selbst in die Ermittlungen, die Ungeahntes zu Tage fördern und nicht nur sein Leben sondern auch sein Herz in Gefahr bringen.

Geburtstagsbuch: Dahlia feiert doppelt!

Dahlia feiert heute mit dem doppelten Törtchen!

Als Raphaels beste Freundin Emma ermordet wird, bricht für ihn die Welt zusammen. Er war der einzige Zeuge, aber da er blind ist, ist er für die Polizei nutzlos. Doch um ihren Mörder zu schnappen, würde er alles tun.
Selbst seine Seele verkaufen.

Ich bin ein Schnitter, ein Diener des Todes. Als ich Raphael begegne, bin ich sofort von ihm fasziniert. Denn im Gegensatz zu anderen Menschen kann Raphael mich wahrnehmen. Aus Neugier lasse ich mich auf einen Pakt mit ihm ein: meine Hilfe bei der Suche nach Emmas Mörder im Austausch für Raphaels Seele.
Doch was als einfache Zerstreuung beginnt, wandelt sich mit der Zeit zu etwas, was meine Existenz bedroht: Liebe.

 

Eine verregnete Nacht auf einem Jahrmarkt.
Das düstere Zelt einer Wahrsagerin.
“Der Puppenmacher wird dich holen!”

Es ist Jahre her, dass Ben zum letzten Mal an diese Worte gedacht hatte. Und an das junge Mädchen, dem die Wahrsagerin die Prophezeiung zugeraunt hatte. Das junge Mädchen, das seine erste große Liebe war und dessen Leiche man am nächsten Tag in einem Straßengraben fand.

Die Erinnerungen kommen erst wieder hoch, als er Jamie sieht: eine filigran gearbeitete Porzellanpuppe, die dem Mädchen von damals erschreckend ähnlich sieht. Immer wieder kommt er in den Puppenladen, um Jamie zu sehen und schließlich überzeugt er den Puppenmacher Coppola, ihm die eigentlich unverkäufliche Puppe zu überlassen.

Beim ersten Sonnenuntergang muss Ben schließlich erkennen, dass es sich tatsächlich um keine gewöhnliche Puppe handelt: Jamie erwacht zum Leben. Doch das ist nicht die einzige Überraschung, denn trotz Rüschenkleid und Korkenzieherlocken ist Jamie kein hübsches Mädchen …

Leseprobenbuch 1. Quartal 2018

Mit vereinten Kräften, einem wunderschönen Cover von Kaye und liebevoller Bastelarbeit seitens Dahlia präsentieren wir stolz unser Leseprobenbuch für das 1. Quartal 2018! Weitere Leseprobenbücher (auch für die Vorjahre!) werden folgen.

Hier hast Du unsere Publikationen auf einen Blick mit schönen XXL-Leseproben!

Enthalten sind:
Stollenblut – Der Magie verfallen VI
Meeresträume 1 – Fisch im Netz
Sündenfall – Jäger in den Schatten 1

MOBI

EPUB

Spotlight: Meermänner küsst Mann nicht

Soooo lange schon kein Spotlight mehr! Jetzt wird es aber Zeit für Pauken, Trompeten und etwas Märchenhaftes. Dahlias liebevolle Hommage an die Kleine Meerjungfrau:

Die Idee zu „Meermänner küsst Mann nicht“ spukte mir schon einige Jahre im Hinterkopf – als großer Märchen und Disney-Fan wollte ich gerne meine liebsten Märchen als Gay Romance adaptieren. Letztes Jahr hatte ich dann endlich die Muße, sie aufzuschreiben.
Die Welt um meinen kleinen Meermann Iain wurde stark durch eine Ostsee-Kreuzfahrt inspiriert, die ich im Sommer 2017 unternommen habe. Die Festung Nordstern basiert auf dem Kastell von Kopenhagen (in deren Nähe sich auch die Statue der kleinen Meerjungfrau befindet!), das Schloss darin hat starke Ähnlichkeiten mit dem Katharinenpalast in Puschkin. Insbesondere die Enfilade, der große, goldene Ballsaal und das Bernsteinzimmer sind an den pompösen russischen Palast angelehnt. Das Insellabyrinth, zwischen dem das Meervolk lebt, ist wiederum vom Stockholmer Schärengarten inspiriert. So ist die ganze Welt eine bunte Mischung Nordosteuropas.
Dadurch, dass ich diese Orte besucht habe, hatte ich beim Schreiben das Gefühl, die Schauplätze wirklich vor mir zu sehen. Ich hoffe, dass es dem Leser ähnlich ging.

Alle Informationen rund um Dahlias Geschichte findest Du hier: KLICK

Geburtstagsbuch: Jäger in den Schatten (Sammelband 2)

Auch die Jäger kommen in die Jahre! Der zweite Sammelband feiert immerhin schon seinen ersten Geburtstag!

Ohne das Wissen der Bevölkerung gibt es eine Schattengesellschaft von übernatürlichen Wesen, die größtenteils friedlich mit den Menschen zusammenleben. Doch hin und wieder erschüttern grausame Verbrechen diesen Frieden. Verbrechen, die keinen menschlichen Ursprung haben können. In diesen Fällen ermittelt eine Spezialeinheit der Polizei: die Abteilung Paranormale Kriminalität des BKAs.
*
Blutige Mordserien, mysteriöse Todesfälle und ein Verrat, der droht, das Team auseinanderzureißen.Seit Sebastian fest zum Team gestoßen ist, jagt ein Fall den nächsten. Er sieht sich konfrontiert mit einer faszinierenden und zugleich erschreckenden Welt, an die er früher niemals zu glauben gewagt hätte.
Und dann sind da noch seine Gefühle für Nikolaj, den charismatischen Anführer des Teams, die umso stärker werden, je mehr Zeit sie miteinander verbringen. Doch ein tragischer Verlust in seiner Vergangenheit lässt Nikolaj Abstand halten. Wird es Sebastian gelingen, Nikolajs Panzer zu durchdringen? Oder ist seine Liebe zu ihm von Anfang an zum Scheitern verurteilt?Der Sammelband enthält die Episoden
Donnergrollen | Delikatessen | Kinderaugen | Blutschuld

Winterwunderland Leipzig

Wir kamen in Leipzig ein wenig in Weihnachtsstimmung. So ein Schneegestöber!

Trotzdem schafften Dahlia und Tanja es pünktlich zu ihrer Lesung: Lampenfieber natürlich inklusive! Dank Laura Kier haben wir Bilder und Videos, die wir stolz herumzeigen können!

Es war ein besonderes Erlebnis, auf der Meet&Greet-Fläche in Halle 5 unsere neuen Romane “Meermänner küsst Mann nicht” und “Meisterdiebe – Der Magie verfallen VII” vorzustellen.

Videos? Aber gerne doch!

Vimeo.com: Ein Stückchen aus der Lesung von Dahlia (öffnet sich in neuem Tab)

Vimeo.com: Ein Stückchen aus der Lesung von Tanja (öffnet sich in neuem Tab)

Sündenfall – Jäger in den Schatten 1

Bevor sie wieder voll durchstartet, hat Dahlia die erste Staffel ihrer mordsmäßigen Reihe als dickes Bündel zusammengefasst!

Eine bestialische Mordserie erschüttert das Ruhrgebiet. Jeden Monat bei Vollmond werden die verstümmelten Leichen hübscher, junger Männer gefunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Treibt tatsächlich ein Werwolf sein Unwesen?

***

Sebastian glaubt nicht an das Übernatürliche, bis er in einer Vollmondnacht einem leibhaftigen Werwolf gegenübersteht. Im letzten Moment wird er von dem mysteriösen Nikolaj gerettet und in das Hauptquartier einer geheimen Spezialeinheit der Polizei gebracht. Dort erfährt er, dass es eine Welt in den Schatten gibt, voller Magie und übernatürlicher Wesen. Eine faszinierende, aber auch gefährliche Welt, die ihn nicht mehr loslässt.

Auf der Suche nach dem Werwolf stürzt Sebastian sich selbst in die Ermittlungen und verstrickt sich immer tiefer in einer Welt voller Dunkelheit, Intrigen und Verrat, die ihn selbst zu verschlingen droht. Und je mehr Zeit er mit dem verschlossenen Nikolaj verbringt, umso mehr gerät sein eigenes Herz in Gefahr …

***

„Sündenfall“ fasst die erste Staffel der E-Book Serie „Jäger in den Schatten“ zu einem Sammelband zusammen und enthält die Episoden „Mondwandel“, „Flügelschlag“, „Herzblut“, „Donnergrollen“, „Delikatessen“, „Kinderaugen“ und „Blutschuld“.

Der Umfang entspricht ca. 760 Taschenbuchseiten.

Spotlight

Dahlia von Dohlenburg hat etwas gegen jammernde Jungfrauen in Nöten und dreht den Spieß vergnügt um!

Die Idee für „Die Magie des Königs“ hatte ihren Ursprung darin, dass ich es leid war, dass in Fantasy-Romanen meistens die Frauen die „Jungfern in Nöten“ waren, die gerettet werden mussten. Also wurde es hier der hübsche Korai, der gefangen ist und gerettet werden muss. Und das dann auch noch von seiner Schwester! Kriswyn als facettenreiche, weibliche Hauptfigur war mir auch sehr wichtig – ihre oft leichtsinnige und undurchdachte Art, Probleme anzugehen, macht es ihr dabei nicht unbedingt einfacher, Korai zu retten. Aber ich mag verplante, chaotische Figuren sehr.
Neben der Fantasy-Handlung gibt es aber natürlich auch noch eine Prise Gay Romance (sonst wäre es bei den Uferlosen ja ganz falsch aufgehoben ;)): Während Kriswyn versucht, ihren Bruder aus dem goldenen Käfig des Palastes zu befreien, ist dieser damit beschäftigt, dem Prinzen Cassian den Kopf zu verdrehen. Cassian ist dabei das genaue Gegenteil der ungestümen Kriswyn: Zaghaft und zögerlich denkt er vielleicht ein bisschen zu viel über alles nach, bevor er ein Problem angeht. Statt Konfrontationen zu suchen, vergräbt er sich viel lieber in seiner Bibliothek – und ist damit genauso wenig der prototypische Held, wie Kriswyn die prototypische Heldin. Und gerade diese Figurenkonstellation fand ich sehr spannend.

Alle Infos rund um Dahlias Geschichte findest Du hier: KLICK