Der uferlose Podcast – Episode 014

Show Notes

Diese Woche stellt Dahlia euch und Kaye das letzte Gaybook vor, das sie gelesen hat: “Ein Strandhaus für zwei” von Leann Porter.

Klappentext:

Silas ist vom Pech verfolgt. Nach einem heftigen Streit mit seinem Freund darf er zwar im Ferienhaus eines Kumpels wohnen, doch dort ist er nicht allein: Thriller-Autor Daniel hat sich in das Strandhaus zurückgezogen, um in Ruhe schreiben zu können. Statt mit seiner Schreibblockade muss er sich jetzt mit Silas herumschlagen, dem tollpatschigen Hunderetter und Nichtschwimmer, der ihm schon bald den letzten Nerv raubt … und ihm mit seinem unwiderstehlichen Lachen und seinen waldhonigfarbenen Augen gehörig den Kopf verdreht.

Im Podcast erfahrt ihr, wie es Dahlia gefallen hat – wenn ihr das Buch selbst lesen wollt, könnt ihr es auf amazon finden.