Geburtstagsbuch: Plötzlich Prinzgemahl

Happy Buchgeburtstag! Und, hey – Prinzgemahl zu werden, kann doch so übel … Oh, Moment! Regina hat das geschrieben! Nun zumindest haben wir LeserInnen zum zweiten Buchgeburtstag etwas zu Lachen!

Ein Dieb, ein Prinz, ein Chaos

Der Plan ist einfach: Nat wird in den Palast eindringen, ein bisschen Gold stehlen und wieder verschwinden. Wenn er dafür Frauenkleider anziehen muss – na gut, damit kann er leben.
Aber warum macht Solan, der arrogante Thronfolger, ihm plötzlich schöne Augen?
Eine Blitzhochzeit später hat Nat mehr Ärger am Hals als je zuvor in seinem Leben. Können der Meister der halbdurchdachten Pläne und der hübscheste Mann der Welt zusammenarbeiten? Können sie sich sogar ineinander verlieben? Und ganz nebenbei gegen die tödlichen Intrigen bei Hofe, fliegende Monster und ihre eigene Sturheit kämpfen? Ihre Chancen sind hundsmiserabel. Aber Nat und Solan sind nicht halb so unfähig, wie sie scheinen …

Achtung: Enthält homoerotische Szenen, Drama und Zwergnacktrobben.

Geburtstagsbuch: List und Liebe

Noch ein einjähriger Geburtstag: Regina macht die Ebernau-Reihe noch großartiger und sorgt für Herzenswärme in der kalten Jahreszeit!

Gefühlssturm über Ebernau

Gwen ist das pure Chaos. Aufgedreht, kindisch und begeisterungsfähig – zumindest, bis ihr langweilig wird. Und das geht schnell. Shirley hätte jeden Grund sich von ihr fernzuhalten. Sie ist nicht an die Privatschule gekommen, um sich ablenken zu lassen. Ihr Ziel ist ein perfektes Abi und eine goldene Zukunft … na ja, goldener als es irgendjemand von einem armen Mädchen wie ihr erwartet.

Doch nachdem sie einem Freund hilft, hat sie plötzlich mehr Probleme am Hals als sie zählen kann. Allen voran eine Schein-Beziehung, den Hass der halben Schule und Gwens volle Aufmerksamkeit. Ärgerlicherweise. Gwens Veilchenaugen und Grübchen könnten selbst Shirley Winter aus der Bahn werfen …

Enthält: furchtbare Folterinstrumente, Konfettikanonen, Konzentrationsschwierigkeiten und Kitsch. Vor allem Kitsch. Und dumme Witze.

Regina & NaNoWriMo

Da fast alle Uferlosen dieses Jahr den NaNoWriMo mitschreiben, haben wir uns auf unserer Facebook-Seite (KLICK) eine kleine Reihe von Aktionen ausgedacht. Weiter geht es mit dem Spotlight von Regina:

Ich schreibe eine Story namens “Der Schöne und das Biest und das Weißwurstfrühstück” (Zumindest heißt sie so bis mir ein besserer Titel einfällt. )

Ein junger Finanzbuchhalter zieht vom Dorf nach München und findet keine Wohnung. Auch sein gutes Aussehen hilft ihm nicht. Die Lage wird immer verzweifelter. Als das Geld für’s Hostel aufgebraucht ist, versucht er, unter seinem Schreibtisch auf der Arbeit zu pennen, wird aber prompt von der Putztruppe entdeckt. Eine Putzfrau hat Mitleid mit ihm. Netterweise nimmt sie ihn mit in die Wohnung ganz oben im Gebäude, in der sie ebenfalls sauber macht. Da darf er auf dem Sofa schlafen, bis sie fertig mit ihrer Arbeit ist. Natürlich vergisst sie ihn.

Und dann geht’s los: Mitten in der Nacht wird er vom Wohnungsbesitzer geweckt, der ihn für einen Einbrecher hält. Auftritt: Das Biest a.k.a. der Besitzer des Verlags, in dem der Schöne arbeitet. Der ist seit einem Unfall körperlich beeinträchtigt (Brandnarben überziehen seine Haut und er hat ein Bein verloren).

Irgendwie schafft der Schöne es, ihn zu überreden, dass er einen Monat lang bei ihm wohnen kann. Schließlich hat das Luxusapartment fünf Schlafzimmer, da ist ja wohl eins für ihn übrig. Obwohl er eine grantige Miesmuschel ist, stimmt das „Biest“ zu … unter der Bedingung, dass der Schöne für ihn kocht. Der sagt ja. Leider kann er nicht kochen, verbirgt das aber meisterhaft, bis zum Frühstück, bei dem er die Küche abfackelt.  Im Laufe der Geschichte verwüstet er die halbe Wohnung, alles rein versehentlich natürlich, was das Biest zur Weißglut bringt, aber seltsamerweise nie so weit, den Schönen rauszuschmeißen …

Geburtstagsbuch: Sexy Versager

Vor zwei Jahren schickte Regina Mars “Sexy Versager” in die weite Welt hinaus! Herzlichen Glückwunsch!

Jung, schön, schlecht im Bett

Ben, mürrisch, hochintelligent, Jahrgangsbester seines Chemiestudiums, ist ein Versager. Marek, sein gutaussehender Konkurrent, auch. Außerdem können sie sich nicht leiden, was weniger an ihnen selbst liegt als an ihrer schwierigen Vergangenheit.
Allerdings haben sie, abgesehen von ihrem Callcenter-Job, noch ein gemeinsames Problem: Sie sind schlecht im Bett. Können sie sich gegenseitig helfen? Kann aus Abneigung Liebe werden? Oder ist alles, was Ben und Marek anfassen, zum Scheitern verurteilt?

Geburtstagsbuch: Horrorhamster

Ein Jahr Ebernau 2 – ein Jahr Horrorhamster! Herzlichen Glückwunsch, Regina Mars!

Rückkehr nach Ebernau

Marc Winter kommt mit so ziemlich allem klar. Weder seine nervige Familie noch sein peinlicher Nebenjob können ihm den Tag versauen. Denn Marc hat ein Ziel: Er will Profi-Snowboarder werden, und zwar so schnell wie möglich. Am besten sofort, aber mindestens, sobald er den Ebernau-Cup gewonnen hat!
Der Einzige, der ihm den Sieg streitig machen könnte, ist Flo, das reiche Muttersöhnchen, das seit ihrer ersten Begegnung seinen Spott abbekommt. Blöd nur, dass Marc plötzlich unerwartete Gefühle für Flo entwickelt. Noch blöder, dass Flo schon vergeben ist. Und am Allerblödesten, dass Marc beginnt, seine Karriere zu vernachlässigen, weil ihn Flo ablenkt.
Selbst Marc Winter weiß bald nicht mehr, was er tun soll. Und wie sieht es überhaupt mit Flos Gefühlen aus?

Enthält Hamster. Nein, wirklich. Außerdem dümmliche Spitznamen, alte Feindschaften und Homoerotik.

Geburtstagsbuch: Diagnose: Depp 1-4

 Die Uferlosen haben schon wieder den Geburtstagstisch gedeckt, heute für Reginas “Diagnose: Depp 1-4”!

4 schwule Kurzgeschichten

Diagnose: Depp: Dario hat gleich mehrere Probleme: ein paar sehr peinliche Verbrennungen, einen neugierigen Zimmernachbarn im Krankenhaus und einen Krankenpfleger, der ihn nicht leiden kann. Dabei ist Vincent, der Krankenpfleger mit den meerblauen Augen, so attraktiv wie faszinierend. Schade, dass er Dario verachtet. Irgendetwas scheint er gegen den hyperaktiven Vollchaoten und Stunt-Witzbold zu haben. Aber was? Dario wird es herausfinden. Schließlich ist er kein Typ, der einfach so aufgibt!

Der Morgen danach: Dario hat es geschafft. Vincent und er sind ein Paar! Vermutlich. Also, ganz sicher ist er nicht, aber … höchstwahrscheinlich schon? Einen fatalen Anruf später sieht die Welt plötzlich nicht mehr so rosig aus. Hat er sich in Vincent geirrt?

Die Comfort Zone: Eine Schlange taucht in Darios heimeligem Beziehungsparadies auf: Bernd, sein bester Freund, der sein perfektes Leben mit Vincent in Frage stellt. Hat Bernd etwa recht? Macht Dario sich nur etwas vor? Nein. Auf gar keinen Fall. Mit Häschenohren und Glitzershorts bewaffnet zieht Dario los, um es ihm zu beweisen.

Der perfekte Antrag: Muss. Perfekt. Werden. Alles andere wäre vollkommen inakzeptabel, bei all der Mühe, die Dario sich macht. Doch als er Vincent die große Frage stellen will, überschlagen sich die Ereignisse.
Enthält: Häschenpuschelhosen, Homoerotik, Humor, Herz, heiße Liebe und schreckliche Spitznamen.

Geburtstagsbuch: Sonnengeküsst

Die Uferlosen werfen mit Torte – denn heute feiert “Sonnengeküsst” von Regina Mars den zweiten Geburtstag!
Unfreiwillig unter einem Dach!

Eine goldige Frohnatur wie Sunny hat keine Feinde. Eigentlich. Na ja, vielleicht gibt es jemanden, den er ein ganz klein wenig blöd findet: Luca, den Kapitän der Fußballmannschaft, dessen einziges Hobby Brüllen zu sein scheint. Dass Luca Sunny für einen erbärmlichen Waschlappen hält, macht die Sache nicht besser. Sie sind viel zu verschieden, um je Freunde zu werden.
Leider werden sie Stiefbrüder.
Und Sunny findet heraus, dass sie mehr gemeinsam haben, als er dachte. Sehr viel mehr. Ist ihre Patchworkfamilie vielleicht doch ein Glücksfall? Ist sein nerviger Stiefbruder netter als es scheint? Mag sein, aber Sunny wird sich ganz bestimmt nicht in ihn verlieben.
Nie.
Auf gar keinen Fall.

Geburtstagasbuch: Regina Mars Collection 1

Es geht Schlag auf Schlag. Wir räumen den Kaffeetisch schon gar nicht mehr ab, denn auch heute feiern wir wieder Buchgeburtstag. Diesmal mit der Collection 1 von Regina Mars mit den vier Romanen “Seine Narben”, “No way”, “Zu ihm” und “Funkenflut”

 

Viermal gay romance in einem Band!

 

SEINE NARBEN 
Einfach alles an Matt ist falsch. Er hat kein Geld, keine Manieren und keinen Respekt vor Stan. Stan, dem ungekrönten König des Internats Schloss Hoheneck. Stan, dem reichen Adelsspross: Beliebt, gutaussehend und, wenn er je ehrlich zu sich wäre, verdammt einsam. Aber das ist er aus Prinzip nicht.
Warum wird ausgerechnet Matt sein Mitbewohner? Stan muss ihn loswerden. Wenn nötig, dann mit miesen Tricks und einem hinterhältigen Plan. Einem Plan, der beinhaltet, dass er Matt verführt? Sollte kein Problem sein, schließlich ist Stan ein berüchtigter Playboy. Kann es mit einem Jungen so anders sein als mit einem Mädchen?
Ja.
Kann es.
Eine Katastrophe folgt auf die nächste und schließlich fragt sich Stan, wer hier eigentlich wen verführt …

NO WAY
Eigentlich will Pierre sich nur an Boris rächen, weil er eine Prügelei mit dem riesigen Torwart verloren hat. Das geht schief. Er findet sich plötzlich als Boris´ Nachhilfelehrer wieder und gerät immer mehr in den Sog seiner nachtblauen Augen …

ZU IHM
Noel muss Victor sehen. Sofort. Victor, seinen größten Rivalen im Fußballteam und bei den Frauen. Victor, den arroganten Eisklotz. Da ist eine Sache, die Noel nicht ungeklärt lassen darf, egal, was sich ihm in den Weg stellt. Leider ist das eine ganze Menge.
Unterwegs zu seinem Konkurrenten scheint sich die halbe Welt gegen Noel zu verschwören … aber ist Victor wirklich sein Konkurrent? Oder verbergen sie durch ihre Feindseligkeit Gefühle, die sich keiner von beiden eingestehen will?

FUNKENFLUT
Windumtoste Klippen, an denen sich mächtige Wellen brechen. Tiefschwarze Nacht. Hoch auf den Felsen thront das Internat Burg Rabenstein. Welches Geheimnis verbirgt das dunkle Gemäuer?
Chris würde es gern herausfinden. Aber kann ein verpeilter Chaot wie er das überhaupt? Er schafft es ja nicht mal, Julien aus dem Weg zu gehen, der zwar ein humorloser Streber ist, aber leider auch verdammt attraktiv …

 

Geburtstagsbuch: Regina Mars Collection 3

Ein Jahr Regina Mars Collection 3 ! Happy Buchsday!

Drei packende, spannende und witzige gay romances von Regina Mars im praktischen Dreierpack!

Lautstark verliebt

Teil 1
Als Kors geliebte Gitarre repariert werden muss, wagt er sich endlich wieder in die Stadt. Sofort begegnet ihm Ärger. Ärger in Form von Charles, dem tätowierten Gitarrengott, der Kors Herzschlag in ein Drumsolo verwandelt. Leider steht Charles nicht auf Männer. Nun, zumindest behauptet er das. Und was für einen Grund hätte er, zu lügen?
Trotzdem schafft Kor es nicht, sich von ihm fernzuhalten. Wenn es eine Chance gibt, dass Charles seine Gefühle erwidert, nur eine winzig kleine Chance … dann muss er seine Schüchternheit überwinden und kämpfen.
Teil 2
Nathan, Charles’ bester Freund, Zyniker und Bassist, nimmt alles mit ins Bett, was er kriegen kann. Seine einzige Regel: Mit jedem nur einmal. Dann trifft er auf Jan.
Nach einer heißen Nacht auf dem Friedhof will er ihn eigentlich vergessen. Doch er hat nicht mit der Hartnäckigkeit des Drummers gerechnet. Und noch weniger mit seinem eigenen verräterischen Herzen.

Dieser Roman enthält homoerotische Handlungen, erfundene Bands und alberne Witze.

2 Jahre später
Vor zwei Jahren wurden Kai und Arthur auseinandergerissen. Beide glauben, der jeweils andere sei schuld. Zwei Jahre der Verbitterung folgen. Zwei Jahre, erfüllt von Schmerzen, Veränderungen und frischen Wunden.
Nun sind sie erneut am selben Ort: einem Internat voller düsterer Intrigen und tödlicher Geheimnisse. Einem Ort, der droht, beide zu verschlingen. Es sei denn … sie finden wieder zusammen.

Enthält: Missverständnisse, Drama und homoerotische Szenen. Und ein wenig Humor.

Plötzlich Prinzgemahl
Der Plan ist einfach: Nat wird in den Palast eindringen, ein bisschen Gold stehlen und wieder verschwinden. Wenn er dafür Frauenkleider anziehen muss – na gut, damit kann er leben.
Aber warum macht Solan, der arrogante Thronfolger, ihm plötzlich schöne Augen?
Eine Blitzhochzeit später hat Nat mehr Ärger am Hals als je zuvor in seinem Leben. Können der Meister der halbdurchdachten Pläne und der hübscheste Mann der Welt zusammenarbeiten? Können sie sich sogar ineinander verlieben? Und ganz nebenbei gegen die tödlichen Intrigen bei Hofe, fliegende Monster und ihre eigene Sturheit kämpfen? Ihre Chancen sind hundsmiserabel. Aber Nat und Solan sind nicht halb so unfähig, wie sie scheinen …

Achtung: Enthält homoerotische Szenen, Drama und Zwergnacktrobben.

Geburtstagsbuch: Ehebrecher

Reginas Ehebrecher feiert seinen zweiten Geburtstag, und wir feiern mit!

Spannende Gay Romance

Liebe passt nicht in seine Pläne. Seit seine Adoptivmutter starb, ist es Gabriels einziger Lebensinhalt, ihr Vermögen zusammenzuhalten.

Bis Vin in sein Leben tritt. Der ist der Bruder der Betrügerin, die Gabriels Bruder heiraten will: tätowiert, muskulös, gefährlich … und unglaublich heiß. Außerdem haben sie ein gemeinsames Ziel, also steht einer Zusammenarbeit nichts im Wege, oder?

Vin muss verhindern, dass seine Schwester nur des Geldes wegen einen windigen Volksmusik-Moderator heiratet. Selbst, wenn dessen Bruder aussieht wie ein Superschurke und Vin schon immer eine Schwäche für Superschurken hatte. Aber vielleicht kann Gabriel ihm helfen, die Ehe zu verhindern? Und vielleicht können sie eine harmlose, kleine Affäre miteinander haben?

Doch wenn Gabriel und Vin beteiligt sind, bleibt nichts harmlos oder klein. Und schon bald sind sie gefangen in einem Wirbelsturm aus Intrigen, Mordanschlägen und der größten Gefahr von allen: der Liebe.