Magow: Grün ist die Hölle

Ein Jahr Magow! Und da ist der zehnte Band das Geburtstagsgeschenk!

Auf der Suche nach Informationen geht die Putztruppe durch die Hölle. Weder kreischende Kinder, peinliche Kostüme noch Lilifloras Hippie-Familie können sie aufhalten. Werden sie Adina endlich finden? Oder war die ganze Arbeit umsonst?
Außerdem: Jeans und Nats Romanze gestaltet sich noch komplizierter als erwartet.

Enthält: geheime Gänge und grausames Grünzeug!

Die Melodie zwischen uns

Geballte Ladung Musik und Gay Romance mit Tina und Tanja!

Zarte Klänge einer leisen Melodie streicheln die Sinne, werden intensiver, durchdringen den Körper und lassen die Nervenenden sirren, bis das Lied schließlich in einem sehnsuchtsvollen Ton verhallt. Und zwischen all den Lauten zwei Männer, zwei Liebende …
Neunzehn Autor*innen aus dem M/M-Romance Bereich stimmen ein Orchester der Worte an. Ihre Zeilen klingen mal süß und mal schmerzlich, leidenschaftlich, voller Spannung oder ganz zart. Doch jede geschriebene Melodie erzählt von der Liebe zwischen zwei Männern.
Lasst euch von Alice Camden, Bastian Süden, Carmilla DeWinter, Chris P. Rolls, Elisa Schwarz, Fenja Wächter, Jennifer Heck, Jona Dreyer, Louisa C. Kamps, Marie Grunenberg, Màili Cavanagh, Mo Kast, Noa Liàn, Sara Pearson, Svea Lundberg, Tanja Rast, Tanya Carpenter, Tina Alba und Tomke Bekker auf eine musikalische Reise der Gefühle mitnehmen.

Der Erlös der Anthologie geht an den Weissenburg e.V., Zentrum LSBTTIQ Stuttgart.

Magow: Der Verräter

Es geht weiter! Und (Spoiler) die lang erwartete Romanze entwickelt sich plötzlich ziemlich rasant …

Wer ist der Verräter in der Zentrale? Seit Monaten arbeitet er für die Gegenseite und schreckt selbst vor Mord nicht zurück. Nach der tödlichen Ghul-Attacke gibt es endlich eine Spur. Leider führt sie zu einem Mitglied der Putztruppe.Können sie seine Unschuld beweisen? Und das, obwohl es handfeste Beweise gibt?

Außerdem: Eine Hausdurchsuchung geht schief. Sehr schief. Wie entkommt man einem Rudel absolut unbesiegbarer Höllenhunde?

Enthält: Brutale Bestien und fürchterlichen Verrat!

13 verflixte Dates

Nach einem Jahr kreativer Pause kehrt unsere Dahlia zurück und bringt – unter ihrem Pseudonym Eliza Dawson – ein wundervolles Urlaubsbuch mit!

Eigentlich hat Nick sein Leben bis ins kleinste Detail durchgeplant, aber dann bringt ein Mann alles durcheinander.

Auf der Geburtstagsparty eines Kollegen lernt Nick dessen charismatischen Mitbewohner Quentin kennen. Auf den ersten Blick schlägt der attraktive Sonnyboy Nick in seinen Bann. Doch Quentin scheint in jeder Hinsicht das glatte Gegenteil von ihm zu sein: aufgeschlossen, spontan und ein bisschen chaotisch. Eigentlich nicht das, wonach Nick sucht. Wäre da nicht dieses verräterische Herzklopfen.
Sie stellen nur eine Gemeinsamkeit fest: Ihr Datingleben scheint verflucht zu sein, denn spätestens nach dem dreizehnten Date war bisher immer Schluss.

Als sich Nick eine unerwartete Chance bietet, tut er zum ersten Mal etwas, ohne groß darüber nachzudenken: Er lädt Quentin auf eine zweiwöchige Spanienreise ein. Vierzehn Tage, vierzehn Dates, um ihren Fluch zu brechen.

Quentin glaubt nicht daran, dass das klappen wird, er ist auch gar nicht sicher, ob er den Fluch brechen will, aber bei Schnapsideen kann er einfach nicht Nein sagen. Und obwohl Nick etwas verschroben und schüchtern ist, ist er durchaus ganz schnuckelig.

Am nächsten Tag geht ihre Reise los. Doch statt Strand, Party und Palmen erwarten Quentin Berge, Weingüter und eine illustre Rentnerinnentruppe. Und noch bevor sie Spanien erreichen, läuft nichts mehr nach Nicks Plan.

Gelingt es den beiden dennoch, den Fluch zu brechen? Oder schaffen sie es erst gar nicht bis zum vierzehnten Date?

Das Meer seiner Seele

Neues von Tina! Mit ganz viel Meer, Meeressehnsucht und Meermann!

Besiegt, zerschlagen, verschleppt – Silian leidet fern seiner Heimat als Kriegsgeisel im fremden Land. Immer wieder flieht er ans Meer, seinen Sehnsuchts-Ort, und träumt sich in eine verzauberte Unterwasserwelt, in der er als Meermann den Ozean durchstreift.
Doch da ist einer, der beharrlich immer wieder hinter Silians Träume blickt: Jarno, der ehemalige Soldat mit dem thaumaturgischen Bein. Jarno, der trotz seiner Verstümmelung immer noch lachen und hoffen kann.

Ein königlicher Berater, der mit beiden Beinen auf dem Boden steht, und ein Träumer? Kann das gutgehen? Und wird Jarno Silian in die wirkliche Welt zurückholen können, ohne seine Träume zu zerstören?

Taschenbuch folgt in Kürze!

Magow: Ok Ghul

Bämm, Titel! So klassisch Regina!

Eine Beförderung ist das Letzte, mit dem die Putztruppe gerechnet hat. Können sie den Ansprüchen ihrer neuen Rolle gerecht werden? Wird ihr neues Teammitglied sie erwürgen? Und muss Sofie zum Wohle sämtlicher magischer Wesen in Berlin sterben?
All diese Fragen rücken in den Hintergrund, als leichenfressende Monster die Zentrale überrennen. Vivi und die anderen Admins sind gefangen. Hilfe ist nicht in Sicht. Ein Kampf auf Leben und Tod entbrennt und ihre einzigen Waffen sind Schreibtische und nerdiges Merchandise.
Außerdem: Kann Nat den entsetzlichen Streit zwischen zwei Schrebergartenkolonien schlichten?

Enthält: Ghule, Lindwürmer, Schlagersänger und weitere Ungeheuer.

Kaiserhatz – Calino & Borean 2

Hier ist die langersehnte Fortsetzung von Kaiserband: Wie geht es mit Calino und Borean weiter?

Jahrelang hat Calino andere für sich regieren lassen und ein Leben in Luxus geführt. Damit handelte er sich den Ruf ein, ein Tyrann zu sein.

Die Bewohner seiner Hauptstadt, seinen neuen Rat, seine Gattin Atisa und vor allem seinen Geliebten Borean konnte er mittlerweile von seiner Rechtschaffenheit überzeugen. Jetzt will er dem Rest des Reiches zeigen, dass er ein guter Herrscher sein kann. Calino bricht zu einer alles entscheidenden Reise auf.

Doch unterwegs erreichen ihn schreckliche Gerüchte, und der unerfahrene Kaiser muss über sich hinauswachsen. Kommt er zu spät? Ist Borean schon lange tot?

Transparenz: Tanja hat diesen Roman zuerst unter dem Titel „Kaiserjagd“ veröffentlicht und den Titel dann geändert, da bereits einige Wochen zuvor ein anderer Roman unter diesem Titel herauskam.

Eichherzchen – Bonsai Beasts 2

Und es geht weiter in Kayes Vancouver-Universum! Nach Hamsterherz ist jetzt Eichherzchen da – auch mit alten Bekannten, einer Kneipe für die kleinsten Wandler, einem pissigen Grizzly und ganz viel fürs Herz!
Viel Spaß mit Cayden und Lawrence!

Kleine Wandler – große Herzen.

Joggen ist gesund … außer, man begegnet einem streitbaren Grizzly. Todesmutig wirft sich Wandler Cayden in seiner Eichhörnchenform zwischen den Bären und einen rothaarigen Jogger, der riecht wie das Paradies auf Beinen. Selbst noch, als der ihm vor Angst auf den plüschigen Schwanz kotzt.
Keine Frage, er muss ihn kennen lernen! Und zwar als Mann.
Als eindeutig lästiges Hindernis erweist sich jedoch, dass der Rotschopf sich gerade aus einer Beziehung befreit hat, in der er nach Strich und Faden betrogen wurde. Lawrence steht der Sinn nach allem, aber nicht nach einer Partnerschaft.
Irgendwie muss Cayden ihn überzeugen. Mit Geduld. Und einer leidenschaftlichen Affäre, die nicht einmal den Anschein von Romantik erwecken darf. Dumm nur, dass Geduld nicht gerade seine Stärke ist. Und Lawrence bald Lunte zu riechen beginnt.

Der Roman ist in sich abgeschlossen.

Das Amulett des Clans – Bray

Omegaverse auf Erin Tramores Art!

Eine Welt, in der das Gesetz des Clans gilt.

Eine Welt, in der ein Omega nichts wert ist.

Ein rebellischer Omega, der Alphas hasst.

Ein Alpha mit einem besonderen Amulett.

Und ein Pferd mit einem seltsamen Namen.

Brays bester Freund wird entführt. Um ihn zu retten, bleibt Bray keine Wahl: Er muss sich mit dem Alpha Tar zusammentun.
Gemeinsam nehmen sie die Verfolgung des Entführers auf. Bald merkt Bray, dass Tar anders ist als die Alphas, die er kennt.
Warum nennt Tar sein Pferd Gugelmeps und was ist das für ein bitteres schwarzes Zeug, das er morgens trinkt?
Tar begegnet Bray mit Respekt und der beginnt allmählich, ihm zu vertrauen.
Aber kann er sein Leben wirklich in die Hände eines Mannes legen, für den er nur ein Mittel zum Zweck ist?