Leanns Flamm-Chroniken-Auftakt ist da!

Leann hat da wieder ein Buchdickercken für uns. Und das ist erst der Anfang!

Zwanzig Schritte.
Weiter darf sich Taugenichts Dashan nicht von Flint entfernen, sonst werden sie von ihren Giftarmreifen getötet.

Dabei wollte Dashan doch nur einen Blick auf den Neuzugang in der Sammlung des Königs werfen: den Flamm Flint, heiß wie Feuer und exotisch wie eine Nacht unter östlichen Sternen. Dummerweise brannte besagte Sammlung dabei ab. Zur Strafe werden beiden tödliche Giftarmreife verpasst, die sie aneinander binden. Um seine Freiheit wieder zu erlangen, muss Dashan als Flints Bewacher den Hochzeitstross der Prinzessin begleiten.
Als sie unterwegs von Sturmreitern überfallen werden, sieht er seine große Stunde gekommen. Endlich darf er zeigen, was in ihm steckt! Nämlich ein Held, der die Prinzessin rettet! Doch sein Plan wird von Flint vereitelt, der ihn zur Flucht zwingt. Denn wie heißt es so schön im Gesetz der Flamm: „Besser ein lebender Feigling als ein toter Held.“

 

E-Book: 7,99 €, Taschenbuch folgt in Kürze

 

Geburtstagsbuch: Die Fährte der Wandler

Zweijähriges Jubiläum für Leann und ihren wundervollen Sidhe-Roman! Hach!

Als Goran mit seinem Wolfsgefährten Arion die Goldene Stadt Sanka besucht, hat er nichts weiter im Sinn, als sich von einer unangenehmen Pflicht zu befreien. Aber das Schicksal hat andere Pläne für ihn: Er läuft dem jungen Taschendieb Juri über den Weg. Verwaist, seitdem seine Eltern von Wolfswandlern getötet wurden, ist Juri auf sich alleingestellt. Außerdem macht ihm eine geheimnisvolle Krankheit zu schaffen, für die niemand eine Kur oder auch nur eine Erklärung zu kennen scheint. Daher ist ihm jedes Mittel recht, um Goran zu überzeugen, ihn in das ferne Tal der D’Elen-Heiler zu bringen.
An Gorans und Arions Seite bricht er auf, um sich der Wahrheit über sein Anfallsleiden zu stellen. Sie verlangt ihm alles ab – und öffnet gleichzeitig neue Wege, nicht zuletzt die der Liebe. Doch seine neuen Gefährten sind in weit größere Vorkommnisse verstrickt, als er oder sie selbst ahnen. Es geht um nicht weniger als die Zukunft der Sidhe.

Leann & NaNoWriMo

Da fast alle Uferlosen dieses Jahr den NaNoWriMo mitschreiben, haben wir uns auf unserer Facebook-Seite (KLICK) eine kleine Reihe von Aktionen ausgedacht. Heute hat Leann ein Spotlight für Dich!

Die Flamm-Chroniken Band 2: Jetzt gibt’s Kuchen

Zwanzig Schritte. Weiter dürfen sich Taugenichts Dashan und der Flamm Flint nicht voneinander entfernen, sonst werden sie von ihren Giftarmreifen getötet. Während ihrer Abenteuer in Band eins wurde aus der Zweckgemeinschaft wider Willen ein vertrauensvolles Bündnis – und mehr.
In Band zwei werden sie alles daransetzen, die Armreifen los zu werden. Ein magiekundiger Silberschmied verspricht Hilfe, doch er benötigt die Schalen eines Dracheneis dafür. Woher nehmen, wenn nicht … stehlen! Dashan und Flint wenden sich an die Diebesgilde von Scull. Dort ist ihnen nicht jeder wohlgesonnen und schon bald müssen sie erneut gemeinsam ein Abenteuer bestehen, dessen Ausgang nicht nur ihr eigenes Schicksal bestimmen wird.

Ich freue mich auf
– schwarzen Humor
– überflüssige, aber lustige/philosophische/spritzige Dialoge
– herzzereißende Szenen mit jeder Menge Drama, Kitsch und großen Gefühlen
– Puffins!
– evtl. Flammkuchen
– Sex
– Bier
– und, neu in diesem Band: Drachen!

Geburtstagsbuch: Fleckenteufel und Drachentöter

Drei Jahre Fleckenteufel und Drachentöter von Leann Porter – und die Uferlosen feiern mit!

Der schüchterne Tristan himmelt Marco an – den jungen Boxer, der mit seinen Freunden regelmäßig in das Bistro seiner Cousine kommt, in dem Tristan kellnert. Marco weiß von seiner Schwärmerei, zieht ihn gutmütig auf, nennt ihn „Fleckenteufel“, wegen eines Feuermals in seinem Gesicht.
Doch dann bekommt Tristan die Chance seines Lebens: eine Woche zusammen mit Marco zu verbringen. Als Gegenleistung muss er das vermeintlich gestohlene Auto seines Schwarms zurückholen.

Doch der Dieb ist ausgerechnet Lance vom rivalisierenden Boxclub. Ein geheimnisvoller Typ, der Tristan Angst einjagt.
Und plötzlich sitzt Tristan zwischen allen Stühlen, denn Lance macht ihm ein unfassbares Angebot.

Geburtstagsbuch: Cooler als Caipirinha

Vier Jahre ist es jetzt her, dass Leann Porter ihren Roman “Cooler als Caipirinha” in die freie Wildbahn entlassen hat – wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Meer, Sonne, Strand und Party!

Verlockende Aussichten, doch das Dolce Vita am Nordseestrand lässt Ben trotz sommerlicher Temperaturen kalt. Seit ein Unfall seine Karriere als Tänzer zerstörte, ist ihm alles gleichgültig. Das ändert sich jedoch, als er dem ebenso attraktiven wie mysteriösen Damian begegnet. War er wirklich im Gefängnis, wie man sich auf der Insel erzählt? Ben fühlt sich trotz aller Warnungen unwiderstehlich zu ihm hingezogen und verbringt leidenschaftliche Nächte mit ihm. Er verliebt sich, doch Damian gibt sich cooler als Caipirinha. Ist Ben ihm wirklich gleichgültig oder hat seine Abwehr andere Gründe?

Geburtstagsbuch: Buddycheck: Sandherzen II

Die Uferlosen laden herzlich ein zu Kaffee und Kuchen … oder besser Schirmchendrinks und Eiscreme am Strand, denn Leann Porters “Buddycheck”, der zweite Band der “Sandherzen”-Reihe, feiert seinen ersten Geburtstag!

 

Thailand, Tauchen und jede Menge gay romance

 

Tauchen!

Darauf hat sich Albert bei der Weltreiseplanung am meisten gefreut. Doch in Thailand angekommen vergnügen sich seine Kumpel lieber am Partystrand und er muss seine Unterwasserabenteuer ohne sie bestehen. Zum Glück gibt es sexy Emil, der über Wasser zwar ein wortkarger Griesgram ist, sich beim Tauchen jedoch als umsichtig und zuverlässig erweist. Albert setzt sich in den Kopf, das Herz seines abweisenden Tauchbuddys zu erobern. Dem ist Freiheit leider wichtiger als sein chaotischer Mittaucher und er ergreift die Flucht. Doch Albert schreckt vor nichts zurück, nicht mal vor einer Verfolgungsjagd. Weder stechwütige Moskitos, verpasste Fähren noch marode Unterkünfte können ihn bremsen. Nun muss er Emil nur noch davon überzeugen, dass sie mehr verbindet als ein One-Night-Stand …

 

Geburtstagsbuch: Ein Strandhaus für zwei

Ein Jahr alt ist “Sandherzen I” mit dem rosa Strandhaus, einem kaputten Koffer und einem konfusen Terminkalender schon! Herzlichen Buchgeburtstag an Leann, Silas und Daniel!

Möchte jemand Kuchen?

Silas ist vom Pech verfolgt. Nach einem heftigen Streit mit seinem Freund darf er zwar im Ferienhaus eines Kumpels wohnen, doch dort ist er nicht allein: Thriller-Autor Daniel hat sich in das Strandhaus zurückgezogen, um in Ruhe schreiben zu können. Statt mit seiner Schreibblockade muss er sich jetzt mit Silas herumschlagen, dem tollpatschigen Hunderetter und Nichtschwimmer, der ihm schon bald den letzten Nerv raubt … und ihm mit seinem unwiderstehlichen Lachen und seinen waldhonigfarbenen Augen gehörig den Kopf verdreht.

 

Spotlight

Von Fernweh geplagte AutorInnen kennen den Ausweg! Unsere Autorin Leann Porter erzählt ein wenig von Urlaub, Träumen und duftenden Büchern:

Der Duft von Frangipani

Nach meinem Thailandurlaub hatte ich schon bald Sehnsucht nach der wunderschönen Insel, die ich dort besucht hatte. Letztes Jahr war ich das erste Mal dort und das paradiesische Eiland hat sofort mein Herz erobert und meine Seele berührt. Dort konnte ich zur Ruhe kommen und einfach nur sein.
Um mich wenigstens dort hinträumen zu können, habe ich die Insel kurzerhand in die Romanze “Buddycheck” eingebaut und konnte während des Schreibens in Erinnerungen schwelgen. Ich hatte wieder den Duft von Frangipani in der Nase, der mich immer an meine Trauminsel denken lässt. Diesen Duft werde ich nie vergessen, und die Zeit auf der Insel auch nicht.
Falls ihr wissen möchtet, welche Insel es ist, könnt ihr mich ja mal während meiner nächsten Thailandreise auf Instagram stalken. Könnte sein, dass ich ein paar Fotos poste. Oder ihr lest den Roman. 😉

Alle Infos rund um Leanns Geschichte findest Du hier: KLICK