Doppelbuchgeburtstag mit Kaye und Tina

Vor einem Jahr wuselte sich der fluffige Hamsterwandler Joshua in Nicks Herz und in die Herzen von so einigen Leser*innen. Flauschige Glückwünsche an die beiden und ja, auch ein wenig an Kaye, dass sie ihre Geschichte aufschreiben durfte.

Bonsai Beasts: Kleine Wandler – große Herzen

Hamsterwandler Joshua stolpert nachts auf dem Nachhauseweg unvermittelt über seinen Gefährten. Zehn Sekunden lang wähnt er sich im Himmel – bis ihn eine Hauskatze zum Mitternachtssnack erwählt und die Verwandlung in einen Menschen vor Schreck nicht funktioniert.
Glücklicherweise rettet Nick ihn. Der sanfte Krankenpfleger bringt ihn nicht nur in eine Tierklinik, sondern nimmt ihn anschließend liebevoll bei sich auf – in einem artgerechten Hamsterkäfig. In dem Joshua sich nicht verwandeln kann. Dumm gelaufen. Noch dümmer, dass Nick ihn “Fluffi” tauft und ihm fortan bei jeder Gelegenheit sein Herz ausschüttet.
Joshua muss entkommen, um jeden Preis, um Nick als Mann und nicht als Hamster für sich zu gewinnen!



Und es ist auch schon ein Jahr her, dass Nalu und Labeku sich von wilden Piraten verfolgt auf die Suche nach dem legendären Meeresschatz machten. Herzlichen Glückwunsch an das Südsee-Liebespaar mit Meermann! Und natürlich auch an unsere Tina.

Seit dem Tod seiner Mutter ist Fischer Nalukomao vom Unglück verfolgt: seine Netze bleiben leer, sein Geliebter Labeku verschollen auf See, und sein Schuldenberg wächst in den Himmel. Nur eine alte Sage gibt ihm noch Hoffnung. So bricht er auf, um den legendären Schatz der Tiefe zu suchen.Anstelle von Gold und Juwelen findet Nalu eine grimmige Piratenbande, die ebenfalls auf Schatzsuche ist … und leider überzeugt, dass er den Weg zur Beute kennt. Und nicht nur das – auch sein verloren geglaubter Geliebter ist an Bord gefangen. Nach viel zu kurzer Wiedersehensfreude sind die Liebenden überzeugt: was auch immer der Schatz der Tiefe ist, er darf um keinen Preis der Welt den Piraten in die Hände fallen.Als ein Unwetter aufkommt, läuft das Schiff auf ein Riff auf. Nalu und sein Liebster haben den Tod vor Augen – doch dann finden sie sich in einer Höhle wieder, in der Gesellschaft eines mysteriösen Fremden – schön und geheimnisvoll wie das Meer selbst.

 

Geburtstagsbuch Big Blind

Fünf Jahre ist es schon her, dass sich David und Kai in einer gemeinsamen WG wiederfanden? Wow, wie die Zeit verfliegt! Herzlichen Glückwunsch an Tim und seine beiden Jungs. Immer noch so gut wie am ersten Tag.

David fühlt sich überfordert: Student, Nebenjob, ehrenamtliche Arbeit.
Kai ist jahrelang mit dem Rucksack durch die Welt getingelt, weiß nicht so richtig, was er jetzt zurück in Deutschland tun soll, mal abgesehen davon, eine Wohnung zu finden.
Die beiden treffen aufeinander und können ihr Glück nicht fassen: Kai sucht eine dauerhafte Bleibe und David hat das perfekte Zimmer für ihn, in seiner WG.
Alle sind begeistert von ihrem neuen Mitbewohner, außer David. Denn bei ihm entwickelt sich bald mehr Interesse für Kai, als er zulassen will. Nach schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit, fehlt ihm inzwischen die Lust, sich wieder auf jemanden einzulassen.
Also bemüht er sich Distanz zu halten, weil sein Liebesleben ohnehin schon kompliziert genug ist.
Doch mit Kai im Zimmer nebenan, ist das gar nicht so leicht.

 

Geburtstagsbuch Auferstehung

Was lange währt, wird endlich gut: Bis die Fortsetzung der “Jäger in den Schatten” erschien, mussten sich die Leser*innen lange gedulden. Und jetzt ist “Auferstehung” schon ein Jahr alt! Herzlichen Glückwunsch, liebe Dahlia!

Ein heimtückischer Verrat und ein Zauber, der die Welt ins Chaos stürzen soll.

Nachdem sein Team fast gänzlich auseinander gebrochen ist, will der Jäger Nikolaj nur noch eines: die Verräterin zur Strecke bringen. Doch sie ist wie vom Erdboden verschluckt.

Während die Suche nach ihr im Sande verläuft, häufen sich die Probleme. Selbstgerechte Hexen, diebische Gestaltwandler und mörderische Flussgeister halten Nikolaj davon ab, sein eigentliches Ziel zu verfolgen.

Fast zu spät wird klar, was wirklich auf dem Spiel steht: das Überleben der Menschheit.


Unerwartete Enthüllungen, neue Verbündete und unberechenbare Gegner.

Im spektakulären Finale der Serie steht das Ermittlerteam vor seiner bislang größten Herausforderung.

 

Geburtstagsbuch Die Hütte im Schnee

Es ist immer wieder ein Nachhausekommen, Nel und Rin dabei zu begleiten, wie sie sich in verschiedenen Zeiten und Welten wiederfinden. Auch nach fünf Jahren haben sie nichts von ihrem Charme verloren. Alles Gute und möget ihr euch noch oft wiederfinden, durch Raum und Zeit und überall.

Ungezählte Universen.
Zwei Männer.
Eine Liebe.

Rin wohnt weitab jeder Siedlung inmitten der Einöde; er mag die Dorfbewohner der nächst gelegenen Ortschaft nicht sonderlich und sie fürchten ihn als Einsiedler mit dämonischen Kräften. Um so verwunderter ist er, als er den jungen Nel halb erfroren nicht weit entfernt von seiner Hütte findet und erfährt, dass Nel auf dem Weg zu ihm war.

 

 

Geburtstagsbuch Feuervogel

Fünf Jahre schon! So lange schon her, dass der Feuervogel erschienen ist? Auch wenn Kaye immer mit ihren drei weißen Haaren hausieren geht, sind Dimitrij und Ivan frisch und knackig wie eh und je. Gratulation an die beiden!

Als ein Feuervogel den kostbarsten Schatz des Königs raubt, macht sich Prinz Dimitrij auf die Suche nach dem Dieb. Inmitten der finsteren Nordwälder wird er von Wölfen angegriffen. Ivan, ein einfacher Landarbeiter, rettet ihn. Als der attraktive Mann zudem verspricht, ihn zu dem Feuervogel zu führen, glaubt Dimitrij, das Glück endlich auf seiner Seite zu haben. Er willigt ein, sich Ivan anzuvertrauen, denn trotz des unüberwindbaren Standesunterschieds fühlt er sich sofort zu seinem Retter hingezogen. Doch er ahnt nicht, dass Ivan mehr als nur ein düsteres Geheimnis verbirgt, das sowohl Dimitrijs Mission als auch ihrer beider Leben in Gefahr bringen wird.

 

Geburtstagsbuch Seelenraub

Vor einem Jahr schon kämpften Gabriel und David um ihre Liebe und das Seelenband! Herzlichen Glückwunsch an die Seelengefährten. Alles Gute zum ersten Buchgeburtstag, liebe Kaye!

Zwei Seelen, ein Band durch die Ewigkeit.

Um Yves zu retten, verfolgen Gabriel und der Rattenwandler Pierre einen riskanten Plan. Statt sich und David in Sicherheit zu bringen, präsentiert Gabriel sich als Köder – immer in der Hoffnung, dass sein Geliebter ihn nach seinem spurlosen Verschwinden durch die Verbindung ihrer Seelen schnell genug finden und retten kann. Vorzugsweise, bevor er dem zum Opfer gefallen ist, was die Entführer den ewigen Seelen antun.

David ist alles andere als begeistert von dem Plan, doch wenn die Alternative Yves’ Tod oder Schlimmeres ist – welche Wahl hat er?

Geburtstagsbuch: Die Flamm-Chroniken

Ein Jahr ist es nun schon her, dass Dashan und Flint in Liebe füreinander entflammten. Herzlichen Glückwunsch an die feurigen Abenteurer und an unsere liebe Leann!

Zwanzig Schritte.
Weiter darf sich Taugenichts Dashan nicht von Flint entfernen, sonst werden sie von ihren Giftarmreifen getötet.

Dabei wollte Dashan doch nur einen Blick auf den Neuzugang in der Sammlung des Königs werfen: den Flamm Flint, heiß wie Feuer und exotisch wie eine Nacht unter östlichen Sternen. Dummerweise brannte besagte Sammlung dabei ab. Zur Strafe werden beiden tödliche Giftarmreife verpasst, die sie aneinander binden. Um seine Freiheit wieder zu erlangen, muss Dashan als Flints Bewacher den Hochzeitstross der Prinzessin begleiten.
Als sie unterwegs von Sturmreitern überfallen werden, sieht er seine große Stunde gekommen. Endlich darf er zeigen, was in ihm steckt! Nämlich ein Held, der die Prinzessin rettet! Doch sein Plan wird von Flint vereitelt, der ihn zur Flucht zwingt. Denn wie heißt es so schön im Gesetz der Flamm: „Besser ein lebender Feigling als ein toter Held.“

Geburtstagsbuch: Magierturm

Vor einem Jahr erschien die Geschichte um Hörnchen, eine bunte Söldnertruppe und viel Magie. Herzlichen Glückwunsch an Daraz und Sorian! Oh, und auch an Tanja!

Haudegen Daraz und seine bunte Truppe bekommen den Auftrag, dem Treiben eines Schwarzmagiers ein unrühmliches Ende zu bereiten. Womit niemand gerechnet hat: Der Magier hielt einen Dämon gefangen. Womit Daraz niemals hat rechnen können: Das verstörte Geschöpf erweckt nicht nur sein Mitgefühl, sondern bringt auch seinen Herzschlag vollkommen aus dem Takt.

Langsam fasst der Dämon Sorian Vertrauen zu seinem Befreier, und als Daraz merkt, dass die Söldnertruppe unter Beschuss gerät, kann er sich nur noch auf Sorian verlassen – auch wenn er weiß, dass der ihm nicht vertraut …

Geburtstagsbuch: Gott der Nacht

Vor fünf Jahren ist “Gott der Nacht” von unserem Laurin erschienen, ein düsterer Fantasy Roman, in dem sich der Schmied und Neu-Vampir Marus gemeinsam mit dem Halbdämonen Ashantarah ins Abenteuer stürzt.
Alles Gute zum fünfjährigen Buchgeburtstag, lieber Laurin!

Als der Schmied Marus von einem Vampir gebissen wird, stürzt sein geregeltes Leben von einem Moment auf den nächsten ins Chaos. Von Freunden und Nachbarn als Monster gejagt, gelingt es ihm die Flucht nur dank der Hilfe des Halbdämons Ashantarah. Doch welche Absichten verfolgt dieser? Und war es wirklich Zufall, dass der Vampir ausgerechnet Marus erwischt hat? Jede Antwort führt ihn einen Schritt weiter nach Mitarah, ins Herz der Finsternis, wo eine Wahrheit auf ihn wartet, von der er nie zu träumen gewagt hätte.

Geburtstagsbuch: Das Monster im 5. Stock

Vor einem Jahr machte sich ein Landei, nennen wir ihn Wastl, in München auf sein Glück zu suchen – stattdessen fand er den grantigen Adrian. Was aus den beiden wird, erfahrt ihr in “Das Monster im 5. Stock” von unserer Regina.
Alles Gute zum Buchgeburtstag, liebe Regina!

»Ich glaube dir.« Es klang richtig feierlich. »Und ich werd dich nichts fragen. Nur … lauf nicht vor mir weg. Dann lauf ich dir auch nicht hinterher. Okay?«

Endlich in München! Jetzt braucht Wastl nur noch eine Wohnung und dann kann er sich auf die Suche nach der großen Liebe machen. Der größten! Leider findet er keine Wohnung. Nach unzähligen Besichtigungen landet er versehentlich im Luxusappartement von Adrian, den ein düsteres Geheimnis umgibt.

Was macht das naive Landei mit dem furchtbaren Dialekt in seiner Wohnung? Adrian will seine Ruhe! Und weiter einsam leiden, so, wie er es verdient. Doch Wastl umgarnt ihn mit grauenvollen Gerichten und seinem strahlenden Lächeln, und mit jedem Tag, der vergeht, stiehlt er sich mehr in Adrians Herz …