Wir lesen im Juni!

Im Kampf gegen das Sommerloch lesen wir Uferlosen bei #allabendlichqueer! Das Ganze läuft über die Facebookgruppe der Literatunten und dann über ein Zoom-Meeting. Jeden Abend um 19:30 wird dort eine Lesung veranstaltet.

Lesungsankündigung, alle Infos stehen im Text des Blogbeitrags

Wer, wann, was?

Tina: Lesung am 9. Juni aus Dämonenfürst
Regina: Lesung am 10. Juni aus Frostsklave
Regina: Lesung am 18. Juni aus Hamsterherz von Kaye
Tanja: Lesung am 20. Juni aus Kaiserband
Tina: Lesung am 22. Juni aus Das Katzenhaus
Dahlia: Lesung am 23. Juni aus Wo die Wünsche stillstehen
Tanja: Lesung am 29. Juni aus Jericho March von Leann

Doppelbuchgeburtstag mit Kaye und Tina

Vor einem Jahr wuselte sich der fluffige Hamsterwandler Joshua in Nicks Herz und in die Herzen von so einigen Leser*innen. Flauschige Glückwünsche an die beiden und ja, auch ein wenig an Kaye, dass sie ihre Geschichte aufschreiben durfte.

Bonsai Beasts: Kleine Wandler – große Herzen

Hamsterwandler Joshua stolpert nachts auf dem Nachhauseweg unvermittelt über seinen Gefährten. Zehn Sekunden lang wähnt er sich im Himmel – bis ihn eine Hauskatze zum Mitternachtssnack erwählt und die Verwandlung in einen Menschen vor Schreck nicht funktioniert.
Glücklicherweise rettet Nick ihn. Der sanfte Krankenpfleger bringt ihn nicht nur in eine Tierklinik, sondern nimmt ihn anschließend liebevoll bei sich auf – in einem artgerechten Hamsterkäfig. In dem Joshua sich nicht verwandeln kann. Dumm gelaufen. Noch dümmer, dass Nick ihn “Fluffi” tauft und ihm fortan bei jeder Gelegenheit sein Herz ausschüttet.
Joshua muss entkommen, um jeden Preis, um Nick als Mann und nicht als Hamster für sich zu gewinnen!



Und es ist auch schon ein Jahr her, dass Nalu und Labeku sich von wilden Piraten verfolgt auf die Suche nach dem legendären Meeresschatz machten. Herzlichen Glückwunsch an das Südsee-Liebespaar mit Meermann! Und natürlich auch an unsere Tina.

Seit dem Tod seiner Mutter ist Fischer Nalukomao vom Unglück verfolgt: seine Netze bleiben leer, sein Geliebter Labeku verschollen auf See, und sein Schuldenberg wächst in den Himmel. Nur eine alte Sage gibt ihm noch Hoffnung. So bricht er auf, um den legendären Schatz der Tiefe zu suchen.Anstelle von Gold und Juwelen findet Nalu eine grimmige Piratenbande, die ebenfalls auf Schatzsuche ist … und leider überzeugt, dass er den Weg zur Beute kennt. Und nicht nur das – auch sein verloren geglaubter Geliebter ist an Bord gefangen. Nach viel zu kurzer Wiedersehensfreude sind die Liebenden überzeugt: was auch immer der Schatz der Tiefe ist, er darf um keinen Preis der Welt den Piraten in die Hände fallen.Als ein Unwetter aufkommt, läuft das Schiff auf ein Riff auf. Nalu und sein Liebster haben den Tod vor Augen – doch dann finden sie sich in einer Höhle wieder, in der Gesellschaft eines mysteriösen Fremden – schön und geheimnisvoll wie das Meer selbst.

 

Dämonenfürst: Der Schöne und das Biest

Unsere Reihe geht in die zweite Runde! Dämonenfürst, Tinas Interpretation von uferlos: Der Schöne und das Biest

Tina präsentiert uns Drama, Liebe und einen Fürsten, bei dem nichts so ist, wie es zuerst scheint …

Ein Blick hinter düstere Fassaden, der die Wahrheit enthüllt. Eine Liebe, die alles verändert.

Das Autorenkollektiv Die Uferlosen präsentiert: »Der Schöne und das Biest«. In jedem Buch wird das Thema neu interpretiert, aber eins haben alle Bände gemeinsam: Sie sind Balsam für das Herz.


Wie immer ist es die Generation, die gerade am Ruder ist, die sich mit den Fehlern der Vorherigen herumschlagen muss.

So auch Fürst Tesario, der von seinem Urahn nicht nur ein Fürstentum, sondern auch einen Pakt mit einem grausamen Dämon geerbt hat. Der Dämoen will nur eins: Macht. Und Tesario ist sein Werkzeug, sein Spielball, sein Sklave.

Bis vollkommen unerwartet Leandis auftaucht, dessen Familie über Generationen hinweg mit Tesarios verbündet war – bis die Sache mit dem Dämon passierte. Als Tesarios Berater ist er ganz nah dran – an Tesarios Grausamkeiten, aber auch an seinen Albträumen, seiner Panik und seinem Schmerz. Denn dass es besessen ist, ist Tesario garnicht bewusst.

Schließlich gewinnt Leandis Tesarios Vertrauen – doch kann er den unberechenbaren Mann, zu dem er sich mehr und mehr hingezogen fühlt, wirklich retten?

 

E-Book: 4,99 €, auch für Kindle Unlimited, Taschenbuch folgt in Kürze

 

Geburtstagsbuch: Fisch zwischen den Fronten

Mit »Fisch zwischen den Fronten« fand Tina Albas »Meeresträume«-Trilogie heute vor einem Jahr ihren langerwarteten Abschluss. Alles Gute zum Buchgeburtstag an Sayain, Alvar und Sashiru! Und falls ihr die Geschichte noch nicht kennt, ist jetzt vielleicht genau der richtige Zeitpunkt in das Abenteuer abzutauchen!

Meeresträume – das ist eine Reihe phantastischer gay romance-Geschichten um Gestaltwandler, Meermänner und Geheimnisse, die in den Tiefen der Ozeane schlummern.
Dieser Band bildet den Abschluss der “Meeresträume”-Trilogie.

An den Stränden des sagenumwobenen Landes Tian Daru suchen Sayain und Alvar gemeinsam mit der abenteuerlustigen Wasserdrachenfrau Sashiru nach Spuren, die zu Sayains Eltern führen. Doch statt eine glückliche Familienzusammenführung zu feiern, stoßen die drei auf ein uraltes Geheimnis – so schrecklich, dass die Hohepriesterinnen der Wasserdrachen vor keinem Mittel zurückschrecken, um es zu bewahren. Was hat es wirklich auf sich mit dem schon seit Generationen schwelenden Hass zwischen Meervolk und Wasserdrachen? Ist Sayain wirklich der Verfluchte, der den Meeresbewohnern nichts als Unheil und Verderben bringt – oder ist er der langersehnte Retter, der endlich den Krieg beendet?

Geburtstagsbücher: Elfenwolf und Fürst Incognito

Das Jahr hat gerade erst angefangen und schon gibt es etwas zu feiern! Heute vor einem Jahr sind gleich zwei Bücher von uferlosen Autor*innen geschlüpft: »Elfenwolf« von Tanja Rast und »Fürst Incognito« von Tina Alba! Alles Gute zum Buchgeburtstag!

Als der Heiler Tiver nachts aus dem Bett gerufen wird, hat er keine Ahnung, in was er schlaftrunken hineinstolpert. Wenige Stunden später findet er sich in einem Käfig mit kranken Elfensklaven wieder und muss doch erkennen, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist. Denn unerwartete Rettung tritt in Gestalt des Elfenkriegers und vormaligen Arenasklavens Karrikan auf.
Wortkarg, vernarbt und den Kopf voller revolutionärer Ideen entspricht Karrikan keinesfalls den Idealen des sanftmütigen Heilers – doch Tiver verliert sein Herz, während rings um ihn und Karrikan ein Sturm entfesselt wird, der das ganze Reich in den Abgrund stürzen kann.


Gefangen in Einsamkeit und Sehnsucht schleicht sich Fürst Venaro Traverra Nacht für Nacht heimlich und maskiert vom Palast in die Straßen der Stadt, um dort ein Liebesabenteuer zu finden. Doch als er auf die beiden Liebesdiener Diaro und Nairan trifft, wandelt sich seine Suche nach einem flüchtigen Abenteuer in etwas anderes – denn die Gesichter der beiden schönen Männer haben sich in sein Herz gebrannt. Und auch das Gasthaus, in dem er die beiden trifft, ist mehr, als es zu sein scheint. Denn als Venaro eine mysteriöse Warnung in seiner Kleidung findet, überschlagen sich die Ereignisse, und er findet sich selbst als Opfer einer finsteren Intrige …

Luftiges Abenteuer mit Tinas Windflug

Eigentlich sind die Liebesflammen ja kurz und niedlich, aber das war Thalion und Doral vollkommen egal, als es um ihre Geschichte ging!

Als der Magier-Adept Doral zu den Sternenklippen aufbricht, um dort die legendären Windläufer aufzuspüren, hält jeder ihn für verrückt. Alle, die das bisher gewagt haben, sind verschollen. Für Doral ist die Suche jedoch ein Lebenswerk. Er will beweisen, dass die Windläufer wirklich sind, und dazu ist ihm kein Berg zu hoch.

Als er jedoch abstürzt und ausgerechnet von Windläufern gerettet wird, fangen Dorals Probleme erst richtig an. Denn die geflügelten Elfen sind davon überzeugt, dass die jeden Sommer unter ihnen wütende Seuche von menschlichen Forschern zu ihnen gebracht wurde.

Auch Dorals rebellischer Retter Thalion, zu dem er sich vom ersten Moment an hingezogen fühlt, ist krank. Für Doral gibt es nur einen Ausweg: Ein Heilmittel muss her!

E-Book: 3,99 €, Taschenbuch: 8,99 €
Windflug ist – wie die ganze Liebesflammenreihe – auf Amazon auch für Kindle Unlimited erhältlich!

 

Liebesflammen im neuen Gewand

Tinas Liebesflammen haben ein neues Gesicht bekommen! Band 4 erscheint in Kürze, da waren sie alle einfach mal fällig. Und? Wie gefällt Dir das neue Aussehen? Sind sie nicht hinreißend?



Band 4: Windflug kannst Du allerspätestens auf der Buch Berlin kennen lernen. Heb ab mit Doral und Thalion!

Die gesamte Reihe als Taschenbuch, E-Book (Letzteres auch für Kindle Unlimited) findest Du bei Amazon: KLICK

Buch Berlin 2019

Auf nach Berlin! Wir stecken alle mitten in den Vorbereitungen. Kaye bastelt etwas Bezauberndes zu Hamsterherz, Regina und Tanja haben Leseproben vorbereitet, Leann und Tina legen gerade letzte Hand an ihre Flyer.
In den nächsten Tagen liefern wir häppchenweise weitere Informationen. Auch auf Facebook (Du folgst uns da doch, oder? Nicht? Dann los!) haben wir die Veranstaltung schon erstellt: KLICK Oh, und eine Lesung im Rahmen des QueeRead Marathons der Literatunten gibt es auch noch!

Diebische Geburtstagsparty

Heute freuen wir uns diebisch, denn »Diebesfeder«, die erste Novelle in der »Liebesflammen«-Reihe, feiert seinen ersten Buchgeburtstag! Herzlichen Glückwunsch an unsere Tina!

Der begnadete Barde Nocias hat ein Auge auf den hübschen Baron Sandrion von Sonnenfels geworfen. Wobei das beachtliche Anwesen des jungen Mannes deutlich in die Waagschale fällt. Doch auch der verarmte Freiherr Yesro ist unsterblich in Sandrion verliebt. Nichts wünscht er sich sehnlicher, als Sandrion ebenso mit Liedern zu betören, wie Nocias es tut. In seiner Verzweiflung bittet er eine Zauberin um Hilfe. Sie gibt ihm eine magische Schreibfeder – und Yesro, der eigentlich nur der Minne frönen wollte, findet sich auf einmal mitten im Spinnennetz einer finsteren Intrige, die Sandrions Leben bedroht …