Der uferlose Podcast – Episode 029

Show Notes

In der heutigen verdammten Episode plaudern Kaye und Dahlia mit Regina Mars über ihren neuen Roman “Verdammt magisch”, der verdammt noch mal am 28.06.2017 erschienen ist.

Klappentext

Norman, Magieschüler und Hobbyschläger, beginnt sein Studium an der Arkanen Universität in Løbago. Endlich kann er der größte Magier aller Zeiten werden! Er wird knochenschmelzende Feuerstürme beschwören, tödliche Eisregen erzeugen und zu einem absolut erstklassigen Helden werden!
Doch nichts läuft wie geplant. Und warum muss er sich ausgerechnet ein Zimmer mit Heimfried teilen? Einem schüchternen Schwächling, der sich kaum traut, seine magische Kraft anzuwenden?
Kann Norman sich mit ihm zusammenraufen? Kann aus Verachtung Freundschaft werden … oder sogar noch mehr?

Den Roman könnt ihr auf amazon als e-Book und Taschenbuch bestellen.

Newsticker

Und wieder hat ein Schwung Geschichten unserer fleißigen AutorInnen Platz im virtuellen Bücherregal gefunden. Ja, das ist heute sehr regina-lastig, aber sie ist unser neuestes Mitglied, und da war einiges zu aktualisieren!

Welche Romane hast Du denn schon gelesen? Und welche landen jetzt ganz dringend auf Deinem SuB (Stapel ungelesener Bücher)? 😀

 

Newsticker

Manchmal sausen die Veröffentlichungen unserer fleißigen AutorInnen nur so ins Blitzlichtgewitter der Öffentlichkeit. Zeit, wieder einmal aufzuholen, Veröffentlichungen nachzupflegen und unsere Übersichten auf den neuesten Stand zu bringen. Da kommt in den nächsten Tagen noch mehr, und damit Du nichts verpasst, lassen wir hier die neuen Einträge einmal zum Schaulaufen antreten. Ein Klick auf das Titelbild bringt Dich zur Seite für den Roman. Viel Spaß beim Stöbern!

Neu auf unserer Seite:

“Der Fluch des Puppenmachers” – Gothic Romance von Dahlia von Dohlenburg

Ein bisschen Grusel, Dunkelheit und Romanze gefällig? Dahlia von Dohlenburg wartet mit allem auf in ihrem neuen Roman “Der Fluch des Puppenmachers”:

Eine verregnete Nacht auf einem Jahrmarkt.
Das düstere Zelt einer Wahrsagerin.
“Der Puppenmacher wird dich holen!”

Es ist Jahre her, dass Ben zum letzten Mal an diese Worte gedacht hatte. Und an das junge Mädchen, dem die Wahrsagerin die Prophezeiung zugeraunt hatte. Das junge Mädchen, das seine erste große Liebe war und dessen Leiche man am nächsten Tag in einem Straßengraben fand.

Die Erinnerungen kommen erst wieder hoch, als er Jamie sieht: eine filigran gearbeitete Porzellanpuppe, die dem Mädchen von damals erschreckend ähnlich sieht. Immer wieder kommt er in den Puppenladen, um Jamie zu sehen und schließlich überzeugt er den Puppenmacher Coppola, ihm die eigentlich unverkäufliche Puppe zu überlassen.

Beim ersten Sonnenuntergang muss Ben schließlich erkennen, dass es sich tatsächlich um keine gewöhnliche Puppe handelt: Jamie erwacht zum Leben. Doch das ist nicht die einzige Überraschung, denn trotz Rüschenkleid und Korkenzieherlocken ist Jamie kein hübsches Mädchen …

“Klosterschatz” – der dritte Roman von Tanja Rast ist da!

Der Magie verfallen – das ist eine Gay-Fantasy-Reihe um Krieger und Magier, Priester und Diebe. Jeder Roman erzählt die Romanze zweier gegensätzlicher junger Männer – zwischen Gefahren, Abenteuern und großen Gefühlen.

Schwer verwundet wird der Rebell Torik zusammen mit einer Handvoll Nonnen von den machthungrigen Eroberern gefasst, um in der Hauptstadt als abschreckendes Beispiel hingerichtet zu werden.

Doch während einer Rast in einer Klosterruine erscheint Torik die atemberaubende Fiebervision eines hochgewachsenen, muskulösen jungen Mannes. Verblüffend nur, dass dieses Traumgebilde die Gegner mittels einer Schaufel niedermacht und sich während Toriks Genesung als ein rücksichtsvoller vormaliger Mönch namens Livan entpuppt. Zusammen mit den Nonnen schmieden die beiden ungleichen Männer einen Plan, das Reich von dem Joch der Eroberer zu befreien. Bis Livans dunkle Vergangenheit sie einholt …

“Klosterschatz” ist außerdem bei allen Tolino-Portalen wie Thalia, Weltbild und Ebook.de erhältlich.

Der uferlose Podcast – Episode 028

Show Notes

In der heutigen Episode plaudern Kaye und Dahlia über Dahlias neuen Kurzroman “Der Fluch des Puppenmachers”, der am 18.07.2017 erschienen ist.

Klappentext

Eine verregnete Nacht auf einem Jahrmarkt.
Das düstere Zelt einer Wahrsagerin.
“Der Puppenmacher wird dich holen!”

Es ist Jahre her, dass Ben zum letzten Mal an diese Worte gedacht hatte. Und an das junge Mädchen, dem die Wahrsagerin die Prophezeiung zugeraunt hatte. Das junge Mädchen, das seine erste große Liebe war und dessen Leiche man am nächsten Tag in einem Straßengraben fand.

Die Erinnerungen kommen erst wieder hoch, als er Jamie sieht: eine filigran gearbeitete Porzellanpuppe, die dem Mädchen von damals erschreckend ähnlich sieht. Immer wieder kommt er in den Puppenladen, um Jamie zu sehen und schließlich überzeugt er den Puppenmacher Coppola, ihm die eigentlich unverkäufliche Puppe zu überlassen.

Beim ersten Sonnenuntergang muss Ben schließlich erkennen, dass es sich tatsächlich um keine gewöhnliche Puppe handelt: Jamie erwacht zum Leben. Doch das ist nicht die einzige Überraschung, denn trotz Rüschenkleid und Korkenzieherlocken ist Jamie kein hübsches Mädchen …

Den Kurzroman könnt ihr auf amazon als e-Book bestellen.

Der uferlose Podcast – Episode 027

Show Notes

Ausgehend von einer Frage von Daniel beschäftigen sich Kaye und Dahlia heute mit dem häufig sehr klischeehaften Aussehen der Figuren in Gay Romance – wie immer sehr ernsthaft und gut strukturiert 😉

Der uferlose Podcast – Episode 026

Show Notes

Heute unterhalten Kaye und Dahlia sich mit Annette Juretzki über ihr Debüt “Blind”, das am 1. Juli 2017 im Traumtänzer Verlag erschienen ist. Annette verrät uns, was ihr besonders an “Blind” gefallen hat, wie ihr Alltag aussieht und was ihr in Zukunft noch von ihr zu erwarten habt.

Über “Blind”

Ist es ein Leben zwischen den Sternen wert, fast dafür zu sterben?

Söldner landen auf Xenens rückständigem Planeten und so charmant ihr Anführer Jonas Brand auch sein mag, so kompromisslos ist er bei seinen Zielen. Als eine friedliche Verhandlung scheitert, findet sich Xenen schwerverletzt auf ihrem Raumschiff wieder – was ihm ziemlich schnell besser gefällt, als gut für ihn ist. Seine Neugierde treibt ihn in immer größere Gefahren, vor denen ihn auch der Außerirdische Zeyn nicht schützen kann. Selbst als ein Attentäter nach seinem Leben trachtet, wählt Xenen Freiheit über Sicherheit. Aber warum wünscht ein völlig Fremder seinen Tod? Und welches Geheimnis umgibt seinen Heimatplaneten? Manche Antworten wiegen Jahrhunderte schwer …

“Blind (Sternenbrand 1)” könnt ihr u.a. hier auf amazon bestellen. Der zweite Teil, “Blau”, erscheint im Dezember.

Der uferlose Podcast – Episode 025

Show Notes

Heute beschäftigen sich Kaye und Dahlia mit dem Thema “Kinder und Haustiere – Zuckerguss oder Plage?” – einem Hörerwunsch von Regina. Lesen und Schreiben wir gerne Geschichten, in denen Tiere oder Kinder vorkommen? Und welche Fallstricke gibt es, wenn Tiere und Kinder in Geschichten auftreten?

Links

Does the Dog Die?