Geburtstagsbuch: TheArkaiZ – Fullspeed

Party bei den Uferlosen, denn heute auf den Tag genau wird “TheArkaiZ: Fullspeed” von Laurin Dahlem ein Jahr alt!

Gay Romance mit Musik

denn in diesem spannenden Kurzroman geht es um eine Band:

Beziehungen zwischen Bandmitgliedern sind strengstens verboten – das hindert Alex nicht daran, sich trotzdem in ihren Leadsänger Jerry zu verlieben. Mit jeder gespielten Anmache auf der Bühne wird es schlimmer, doch er weiß, dass TheArkaiZ für Jerry alles ist und dieser nichts tun würde, was die Band gefährden könnte. Und Beziehungen können sich zu schnell ins Gegenteil wandeln …

 

Geburtstagsbuch: Drei Gläser Wein

Zartbitter und einfühlsam behandelt Laurins Kurzroman ein allzu wichtiges Thema. Wir gratulieren von Herzen zum Buchgeburtstag!

Warnung: Depression, Suizidalität. Der Jugendliche Aadil hat es nicht leicht bei sich daheim. Von seinen Elten terrorisiert, mit Schwierigkeiten, irgendwo Anschluss zu finden, gerät er immer weiter ins Abseits. Selbst die Kampfkunst, für die er voll Leidenschaft lebt, kann ihn irgendwann nicht mehr über Wasser halten. Glücklicherweise ist da noch Jens, der etwas davon mitbekommt … Aber kann er dem verstörten jungen Mann noch helfen, wieder Freude am Leben zu finden?

Geburtstagsbuch: Kuss aus Asche

Düster und spannend – und das seit zwei Jahren! Happy Birthday!

Ein Königreich in der Hand eines Dämons. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Die Suche nach einer Gerechtigkeit, die nie existiert hat. Ein Fluch, der Rondran alles nehmen will, was ihm in dieser Welt noch bleibt. Der letzte Unseelie, der seine Erinnerung mit Drogen zu ersticken sucht.
Alles beginnt und alles endet mit einem Kuss aus Asche.

Geburtstagsbuch: Gott der Nacht

Da war der Gott der Nacht doch erst im letzten Spotlight, und heute feiern wir zusammen mit Laurin den Geburtstag seines Romans! Heute vor drei Jahren erschien diese Geschichte mit Hörnchen nämlich.

Kuchen für alle!

Als der Schmied Marus von einem Vampir gebissen wird, stürzt sein geregeltes Leben von einem Moment auf den nächsten ins Chaos. Von Freunden und Nachbarn als Monster gejagt, gelingt es ihm die Flucht nur dank der Hilfe des Halbdämons Ashantarah. Doch welche Absichten verfolgt dieser? Und war es wirklich Zufall, dass der Vampir ausgerechnet Marus erwischt hat? Jede Antwort führt ihn einen Schritt weiter nach Mitarah, ins Herz der Finsternis, wo eine Wahrheit auf ihn wartet, von der er nie zu träumen gewagt hätte.

Spotlight: Gott der Nacht

Debüts sind etwas ganz besonders Wundervolles. Der erste Schritt ist neu, prickelnd und aufregend. Wenn es dann noch etwas Ungewöhnliches ist – umso besser! Laurin erzählt uns von seinem Roman “Gott der Nacht”:

Meine älteste veröffentlichte Geschichte. Mit “Gott der Nacht” habe ich lange und vergeblich versucht, bei einem Verlag unterzukommen. Der Stoff ist einfach zu speziell. Deswegen habe ich damit gerungen, ob ich die Geschichte überhaupt veröffentlichen soll, aber da das Selfpublishing damals für mich insgesamt noch ein großes Experiment war, habe ich es einfach gewagt. Die Geschichte entstand in meinem bislang schönsten NaNoWriMo, für den ich das ganze Jahr geplottet hatte, und es war eine wahre Freude, als die Ideen wie von selbst zu Worten wurden und ohne viel Zutun immer weiter anwuchsen, bis der Roman geschrieben war. Noch heute mag ich den Einstieg sehr gerne, ebenso wie die besondere Beziehung zwischen den Protagonisten. Vor allem Daoril, der verrückte Möchtegern-Nekromant, hat es mir angetan.

Alle Infos rund um Laurins Geschichte findest Du hier: KLICK

Spotlight

Den Auftakt macht unser Autor Laurin Dahlem mit “Ein Trainer mit gewissen Vorzügen”:
 
Laurin schreibt zu diesem Roman:
Für mich eine ganz besondere Geschichte. Gedanklich habe ich einen der Protagonisten, Aadil, lange begleitet und kenne sein ganzes Leben. Gerade deswegen ist es mir wohl so leicht gefallen, diese Novelle zu schreiben, auch wenn sie ein kompliziertes Thema behandelt. Von all meinen Geschichten schwelge ich am öftesten in Erinnerung bei Aadil und Lennard und ertappe mich bei dem Gedanken, wie es ihnen wohl ergehen mag. Vielleicht muss ich das auch irgendwann noch zu Papier bringen, wenn es mir gar keine Ruhe mehr lässt.
Alle Infos rund um Laurins Geschichte findest Du hier: KLICK

TheArkaiZ: Fullspeed – neues Lesefutter von Laurin Dahlem

Endlich ist es soweit. “TheArkaiZ: Fullspeed” ist veröffentlicht. Herzlichen Glückwunsch an unseren Autor Laurin Dahlem!

Beziehungen zwischen Bandmitgliedern sind strengstens verboten – das hindert Alex nicht daran, sich trotzdem in ihren Leadsänger Jerry zu verlieben. Mit jeder gespielten Anmache auf der Bühne wird es schlimmer, doch er weiß, dass TheArkaiZ für Jerry alles ist und dieser nichts tun würde, was die Band gefährden könnte. Und Beziehungen können sich zu schnell ins Gegenteil wandeln …