Eliza ganz unkonventionell

Lange hat es gedauert, aber endlich steht neues Lesefutter von unserer Dahlia am Start. Als Eliza präsentiert sie den neuesten Streich:

Eigentlich ist der angesagte Schauspieler Josh nicht der Typ für One-Night-Stands, aber als er in einer Bar den weltfremden Autor Charlie kennenlernt, der seine Vorliebe für tiefsinnige Gespräche teilt, macht er eine Ausnahme. Denn Charlie hat keine Ahnung, wer da vor ihm steht, und zum ersten Mal seit Langem hat Josh das Gefühl, dass jemand wirklich ihn sieht und nicht nur sein Image.
Am nächsten Tag geht Charlie ihm nicht mehr aus dem Kopf und – als wäre es Schicksal – läuft er ihm allzu bald wieder über den Weg …

Aber Hollywoodstar und graue Maus – kann das auf Dauer überhaupt funktionieren?

Enthält: alberne Convention-Eskapaden, schwärmerische Fans, ein naseweises Töchterchen, einen melodramatischen Ex-Freund und viel zu viel Drama mit Zuckerguss.

 

Jericho zum Anfassen!

Der erste Sammelband von Jericho-March ist da! Wundervoll als Taschenbuch!

Mit der Magie kamen die Dämonen – und veränderten die Welt für immer

Im Jahr 2019 öffnete sich das erste Loch zwischen den Dimensionen. Weitere folgten und erfüllten die Welt mit Magie – und Dämonen. Bis dahin gewöhnliche Menschen entdeckten ihre magische Begabung, während um sie herum die Zivilisation, wie wir sie kennen, zerbrach. Doch statt im Chaos zu versinken, entstand eine neue Welt, mit mythischen Geschöpfen und reduzierter Technik, denn in der Nähe der Dimensionslöcher funktionierten die vertrauten Errungenschaften wie Computer nicht mehr.

Eine neue Zeitrechnung begann.

Im Jahr 33 n.W. (nach dem Wandel) ist Jericho March der beste Dämonenjäger Schottlands – und der unbeliebteste. Seit dem Tod seiner Schwester befindet er sich auf einem Rachefeldzug, den niemand aufhalten kann. Auf der Jagd nach ihrem Mörder muss er sich nicht nur Horden von Dämonen stellen, sondern auch ungewollten Gefühlen, die sein Weltbild ins Wanken bringen. Und das in einem Job, in dem jede Ablenkung den Tod bedeutet …

Jeweils zwei Folgen der Serie werden in einem Print-Sammelband zusammengefasst. Sammelband 1 umfasst die ersten beiden Folgen:
1: Die Spinne von Skye
2: Plötzlich Incubus

Die dritte Folge von Jericho ist da!

Was ein waschechter Dämonenjäger (der knurrigen Sorte) ist, den schrecken weder Dämonen, rosa Schafe noch eine Fahndung wegen Mordes!

Jericho March – Mörderjagd auf Skye (Folge 3)

„Ich bin Dämonenjäger, kein Ermittler.“
Zudem ist Jericho zur Fahndung wegen Mordes ausgeschrieben. Und doch begibt er sich erneut auf die Isle of Skye, um die Spur des Mörders aufzunehmen, der Jerichos Schwester und seinen besten Freund auf dem Gewissen hat. Islay nimmt er eher widerwillig und aus einem anderen Grund mit – der Islay überhaupt nicht gefällt. Auf der Suche nach dem Mörder raufen sie sich zusammen. Nur erkennt keiner von ihnen, dass sie längst von Jägern zu Gejagten wurden und Islays Leben auf dem Spiel steht …

Die erste Staffel der Serie Dämonenjäger Jericho March umfasst 6 Folgen. Jeden Monat erscheint eine neue Folge.

 

E-Book: 2,99 €, auch für Kindle Unlimited

 

Regina präsentiert dichte Dichter!

“Milan” ist der Auftakt zu einer Reihe von Kurzromanen über drei Autoren, witzig, süß und romantisch. Die Helden sind wie immer ganz unterschiedlich, aber alle total sexy, edelmütig und mit einem Herz aus Gold. Autoren halt, hähä !

Willkommen in der Welt der dichten Dichter!

Es läuft gut für Milan, den stahlharten Thrillerautor. Seine Bücher verkaufen sich wie blutige Steaks und er hat mehr als genug willige Männer, die sich über seine Muskeln und seine geheimnisvolle Aura freuen. Mehr will er nicht vom Leben. Außer ab und zu ein Bier mit seinen Autorenkollegen, den dichten Dichtern, zu trinken.
Und zu vergessen, dass es Jules gibt.
Jules, den er vor über zehn Jahren zurückgelassen hat. Dessen Leben er um ein Haar ruiniert hätte und dessen kaffeefarbene Augen ihn immer noch in den Schlaf verfolgen. Jules, den sanften Musterschüler, der einmal Milans Stiefbruder war.
Doch Jules kehrt zurück. Kann Milan sich gegen die alte Anziehung wehren?

 

E-Book: 2,99 €, Taschenbuch folgt
Milan ist auf Amazon und allen Tolino-Portalen (Hugendubel, Thalia, Weltbild und mehr) erhältlich.

 

Auf Schatzsuche mit Dahlia

Arrrr! An Deck, ihr Landratten! Dahlias neuester Streich entführt euch auf hohe See auf eine wilde Schatzsuche – natürlich mit Romantikanteil!

Ein Stein, der alle Wünsche erfüllt – was würdest du dir wünschen?

Prinz Erol träumt von Freiheit und Abenteuer, doch sein Verantwortungsgefühl kettet ihn an das langweilige Leben im Palast. Eine Nachricht verändert alles:

Der Dunkle Herr ist zurück. Über Jahrhunderte war er nichts als ein Kinderschreck, eine Sagengestalt … Bis er vor sechs Jahren Tod und Verderben über das Königshaus der Nordlande brachte und dann spurlos verschwand.

Jetzt rüstet er sich für einen Krieg.

Vom Piratenkapitän Karamo erfährt Erol, was der Dunkle Herr sucht: den Wunschstein, ein magisches Artefakt, das seine Macht ins Unermessliche steigern würde. Erol hat keine Wahl: Er schließt sich der Piratencrew an und jagt gemeinsam mit Karamo dem Wunschstein hinterher. Ein tollkühnes Abenteuer beginnt, in dessen Wirren Erol immer stärkere Gefühle für den charmanten Piraten entwickelt …

Doch haben ein Pirat und ein Prinz überhaupt eine Zukunft?


“Märchenhaft verliebt” ist eine Reihe loser Gay Romance Märchenadaptionen, die in einer Welt spielen und leichte Anknüpfungspunkte haben, aber in sich geschlossen sind und unabhängig voneinander gelesen werden können.

E-Book: 2,99 €, Taschenbuch 9,99 €
Heiße Keramik ist auf Amazon und allen Tolino-Portalen (Hugendubel, Thalia, Weltbild und mehr) erhältlich.

 

Meeresträume III: Fisch zwischen den Fronten: Die Trilogie hat ein ENDE!

Tina Alba hat sich lange in den Tiefen der Meere herumgetrieben und mit Wasserdrachen, Meermännern und Fischwandlern geflirtet. Herausgekommen ist dabei der dritte und letzte Band ihrer “Meeresträume”-Trilogie, der alle in den vorangegangenen zwei Bänden aufgeworfenen Fragen beantwortet (darum ist der dritte Band auch ein gutes Stück dicker geworden als die anderen): Woher stammt Sayain eigentlich, wer waren seine Eltern? Und was hat es mit den mysteriösen Wasserdrachen von Tian Daru auf sich? Ach, und gibt es eigentlich wirklich Meermenschen?

Meeresträume – das ist eine phantastische gay romance-Trilogie um Gestaltwandler, Meermänner und Geheimnisse, die in den Tiefen der Ozeane schlummern.

An den Stränden des sagenumwobenen Landes Tian Daru suchen Sayain und Alvar gemeinsam mit der abenteuerlustigen Wasserdrachenfrau Sashiru nach Spuren, die zu Sayains Eltern führen. Doch statt eine glückliche Familienzusammenführung zu feiern, stoßen die drei auf ein uraltes Geheimnis – so schrecklich, dass die Hohepriesterinnen der Wasserdrachen vor keinem Mittel zurückschrecken, um es zu bewahren. Was hat es wirklich auf sich mit dem schon seit Generationen schwelenden Hass zwischen Meervolk und Wasserdrachen? Ist Sayain wirklich der Verfluchte, der den Meeresbewohnern nichts als Unheil und Verderben bringt – oder ist er der langersehnte Retter, der endlich den Krieg beendet? „Fisch zwischen den Fronten“ bildet den Abschluss der „Meeresträume“-Trilogie.

E-Book: 3,99 €, Taschenbuch: 10,90 €

Diebesfeder – Liebesflammen 1: Tinas neue Reihe startet durch

Mit “Liebesflammen 1 – Diebesfeder” startet Tina eine neue Reihe von Gay-Romance-Fantasynovellen.

Ein niederträchtiger Barde. Ein unglücklich Verliebter. Ein hinreißender junger Baron. Eine magische Schreibfeder. Eine fiese Intrige. Genau die richtige Mischung für ein Lesehäppchen für Zwischendurch!

Der begnadete Barde Nocias hat ein Auge auf den hübschen Baron Sandrion von Sonnenfels geworfen. Wobei das beachtliche Anwesen des jungen Mannes deutlich in die Waagschale fällt. Doch auch der verarmte Freiherr Yesro ist unsterblich in Sandrion verliebt. Nichts wünscht er sich sehnlicher, als Sandrion ebenso mit Lieder zu betören, wie Nocias es tut. In seiner Verzweiflung bittet er eine Zauberin um Hilfe. Sie gibt ihm eine magische Schreibfeder – und Yesro, der eigentlich nur der Minne frönen wollte, findet sich auf einmal mitten im Spinnennetz einer finsteren Intrige, die Sandrions Leben bedroht …

Faustpfand – Der Magie verfallen VIII

Im Sommer hat Tanja eine erfrischende Vorliebe für Eis und Frost. Ob Jolian und Aenyn das auch so toll finden?

Der erfolgreiche Kaufmann Aenyn wirkt nach außen kühl und berechnend. Doch seine Anteilnahme für Kriegsveteranen beweist seine weiche Seite. Als vor seiner Tür ein vormaliger Soldat von der Stadtwache zusammengeschlagen wird, greift Aenyn ein, nur um sich Hals über Kopf in den störrischen, hinkenden und halbverhungerten Jolian zu verlieben. Hastig denkt er sich Strategien aus, damit dieser Grund für Herzklopfen nicht gleich wieder davonhumpelt. Er bietet ihm Unterkunft und Arbeit, und sie kommen sich rasch näher – bis Jolian spurlos verschwindet und ein Erpresser von Aenyn das Unmögliche verlangt …

NuR: Auf rotem Mond – Kaye Alden macht das halbe Dutzend voll

Ein neues Abenteuer mit Nel und Rin! Kaye entführt uns ins Weltall, und wir können Überraschungen garantieren!

Ungezählte Universen.
Zwei Männer.
Eine Liebe.

Eigentlich will der eigenbrötlerische Rin lediglich Rohstoffe im Ring seines Mondes am Rand der bekannten Galaxis abbauen, als seine KI eine Rettungskapsel ortet. Widerwillig holt Rin sie ein und bringt deren halbtoten Passagier zurück ins Leben. Der junge Nel entpuppt sich jedoch nicht nur als unerwünscht attraktiv, sondern verbirgt zudem Geheimnisse, die über Leben und Tod von Millionen entscheiden könnten – und ihn in tödliche Gefahr bringen.

Meisterdiebe – Der Magie verfallen VII

Dieses Mal verschleppt Tanja uns in den Urwald, in dem Bären, Elfen, eine verlorene Stadt und alte Geschichten lauern:

Ganz freiwillig arbeitet der selbstverliebte Sian nicht für die Königsmutter. Doch immerhin verschafft ihm seine Stellung als Priester Zutritt zu allen Häusern und Burgen, wo er seiner Neigung zum Diebstahl und seinem Auftrag als Spion nachgeht. Bis er tatsächlich einen Konkurrenten um einen seltenen Edelstein bekommt:
Der Elf Yoreq flüchtet vor den Wachen, als er in Sians Arme prallt und von diesem höchst praktisch veranlagt in einer Kleidertruhe verborgen wird. Doch dieses Zusammentreffen bringt Komplikationen mit sich. Und zwar bedeutend mehr als das Herzflattern in Sians Brust. Werden Sian und Yoreq trotz gegensätzlicher Loyalitäten die Hindernisse überwältigen können, die der älteste der Geister ihnen in den gemeinsamen Weg wirft?